Recherche Images Maps Play YouTube Actualités Gmail Drive Plus »
Connexion
Les utilisateurs de lecteurs d'écran peuvent cliquer sur ce lien pour activer le mode d'accessibilité. Celui-ci propose les mêmes fonctionnalités principales, mais il est optimisé pour votre lecteur d'écran.

Brevets

  1. Recherche avancée dans les brevets
Numéro de publicationDE102008002479 A1
Type de publicationDemande
Numéro de demandeDE200810002479
Date de publication24 déc. 2009
Date de dépôt17 juin 2008
Date de priorité17 juin 2008
Autre référence de publicationEP2135543A1, US20090312700
Numéro de publication0810002479, 200810002479, DE 102008002479 A1, DE 102008002479A1, DE 2008/10002479 A1, DE-A1-102008002479, DE0810002479, DE102008002479 A1, DE102008002479A1, DE2008/10002479A1, DE200810002479
InventeursFrank Bakczewitz, Alexander Winter
DéposantBiotronik Vi Patent Ag
Exporter la citationBiBTeX, EndNote, RefMan
Liens externes: DPMA (Office allemand des brevets et des marques), Espacenet
Vorrichtung zum minimalinvasiven Einführen in ein physiologisches Lumen Device for minimally invasive insertion into a physiological lumen Langue du texte original : Allemand
DE 102008002479 A1
Résumé  Langue du texte original : Allemand
Eine Vorrichtung zum minimalinvasiven Einführen in ein Lumen eines Hohlorgans umfasst eine schlauchförmige Wand (3) mit einer Vielzahl in diese eingebetteter piezoelektrischer Fasern (4). A device for minimally invasive insertion into a lumen of a hollow organ comprises a tubular wall (3) having a plurality of piezoelectric fibers embedded in it (4).
Revendications(12)  Langue du texte original : Allemand
  1. Vorrichtung zum minimalinvasiven Einführen in ein physiologisches Lumen umfassend a. einen sich zumindest abschnittsweise entlang einer Längsrichtung ( Device comprising, for minimally invasive insertion into a physiological lumen a. An at least partially along a longitudinal direction ( 2 2 ) erstreckenden Hohlkörper ( ) Extending hollow body ( 1 1 ) mit einer Wand ( ) Having a wall ( 3 3 ) und b. ) And b. eine Steuer-Einrichtung ( a control device ( 5 5 ), c. ), C. wobei die Wand ( wherein the wall ( 3 3 ) mindestens ein faserförmiges Element ( ) At least one fibrous element ( 4 4 ) aufweist, dessen Länge mittels der Steuer-Einrichtung ( ) Whose length by means of the control device ( 5 5 ) kontrolliert veränderbar ist. ) Is controllably variable.
  2. Vorrichtung gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens eine faserförmige Element ( Apparatus according to claim 1, characterized in that the at least one fibrous element ( 4 4 ) in eine Polymermatrix eingebettet ist. ) Is embedded in a polymer matrix.
  3. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass sich das mindestens eine faserförmige Element ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that the at least one fibrous element ( 4 4 ) über die gesamte Länge der Wand ( ) Over the entire length of the wall ( 3 3 ) erstreckt. ) Extends.
  4. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine Vielzahl parallel zueinander ausgerichteter, faserförmiger Elemente ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that a plurality of aligned parallel to each other, fiber-shaped elements ( 4 4 ) vorgesehen ist. ) Is provided.
  5. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die geometrischen und/oder mechanischen Eigenschaften der Wand ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that the geometrical and / or mechanical properties of the wall ( 3 3 ) mittels der Steuer-Einrichtung ( ) By means of the control device ( 5 5 ) veränderbar sind. ) Are variable.
  6. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein faserförmiges Element ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that at least one fibrous element ( 4 4 ) parallel zur Längsrichtung ( ) Parallel to the longitudinal direction ( 2 2 ) ausgerichtet ist. ) Is aligned.
  7. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein faserförmiges Element ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that at least one fibrous element ( 4 4 ) konzentrisch zum Umfang der Wand ( ) Concentric with the circumference of the wall ( 3 3 ) des Hohlkörpers ( ) Of the hollow body ( 1 1 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  8. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein faserförmiges Element ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that at least one fibrous element ( 4 4 ) spiralförmig um eine Mittelachse ( ) Helically around a center axis ( 6 6 ) in das Material der Wand ( ) In the material of the wall ( 3 3 ) eingebettet ist. ) Is embedded.
  9. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens ein faserförmiges Element ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that the at least one fibrous element ( 4 4 ) vollständig in das Material der Wand ( ) Completely in the material of the wall ( 3 3 ) eingebettet ist. ) Is embedded.
  10. Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei den faserförmigen Elementen ( Device according to one of the preceding claims, characterized in that it is the fiber-like elements ( 4 4 ) um piezoelektrische Aktoren handelt. ) Is piezoelectric actuators.
  11. Vorrichtung gemäß Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Länge der faserförmigen Elemente ( Apparatus according to claim 4, characterized in that the length of the fiber-like elements ( 4 4 ) mittels der Steuer-Einrichtung ( ) By means of the control device ( 5 5 ) einzeln und/oder gruppenweise kontrolliert, insbesondere abschnittsweise veränderbar ist. ) Individually and / or in groups, controlled, especially in sections is variable.
  12. Verfahren zur Herstellung einer Vorrichtung gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche umfassend die folgenden Schritte: a. Extrusion einer Wand ( A process for producing a device according to one of the preceding claims comprising the following steps: a. Extrusion a wall ( 3 3 ) eines Hohlkörpers ( ) Of a hollow body ( 1 1 ), b. ), B. gleichzeitiges Einbetten mindestens eines faserförmigen, piezoelektrischen Elements ( simultaneously embedding at least one fiber-shaped piezoelectric element ( 4 4 ) in die Wand ( ) In the wall ( 3 3 ) mittels eines Coextrusions-Verfahrens. ) By means of a coextrusion process.
Description  Langue du texte original : Allemand
  • [0001] [0001]
    Der Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum minimalinvasiven Einführen in ein physiologisches Lumen. The invention relates to an apparatus for minimally invasive insertion into a physiological lumen. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Herstellung einer derartigen Vorrichtung. The invention further relates to a method for manufacturing such a device.
  • [0002] [0002]
    Grundsätzlich werden solche Vorrichtungen in der Regel als Katheter realisiert. In principle, such devices are usually implemented as a catheter. Herkömmliche Katheterschäfte bestehen üblicherweise aus einem Mehrschichtverbund aus Polymer- und/oder Metalltuben, die koaxial ineinander liegen. Conventional catheter shafts usually consist of a multi-layer composite of polymer and / or metal tubes that are coaxial with each other. Je nach Anwendung wird eine optimal erscheinende Materialkombination ausgewählt. Depending on the application, an optimally published material combination is selected. Anschließend besteht keine Möglichkeit mehr, Einfluss auf die Mechanik oder die Geometrie des Katheters zu nehmen. Then there's no way to influence the mechanics or the geometry of the catheter. Aus der From the US 5,415,633 US 5,415,633 und der and US 6,083,170 US 6,083,170 sind Katheter bekannt, welche an ihrem distalen Ende zur Verformung desselben ein Steuerelement aufweisen. catheter are known, which of the same at its distal end for deforming comprise a control.
  • [0003] [0003]
    Es ist daher Aufgabe der vorliegenden Erfindung, einen Katheter mit verbesserten mechanischen Eigenschaften zu schaffen. It is therefore an object of the present invention to provide a catheter having improved mechanical properties.
  • [0004] [0004]
    Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. This object is solved by the features of claim 1. Der Kern der Erfindung besteht darin, in der Wand eines Katheters mindestens eine Faser anzuordnen, deren Länge gezielt mittels einer Steuer-Einrichtung reguliert werden kann. The core of the invention is to arrange in the wall of the catheter at least one fiber whose length can be regulated selectively by means of a control device. Hierdurch lassen sich sowohl die mechanischen als auch die geometrischen Eigenschaften des Katheters gezielt und kontrolliert an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. This enables both the mechanical and geometrical properties of the catheter targeted and controlled adapted to the specific needs.
  • [0005] [0005]
    Weitere vorteilhafte Ausführungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen. Further advantageous embodiments of the invention will become apparent from the dependent claims. Merkmale und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung eines Ausführungsbeispiels anhand der Zeichnungen. Features and details of the invention will become apparent from the following description of an embodiment illustrated in the drawings.
  • [0006] [0006]
    Es zeigen: In the drawings:
  • [0007] [0007]
    1 1 eine perspektivische Schnitt-Darstellung durch ein Ausführungsbeispiel der Erfindung, a perspective sectional representation of an embodiment of the invention,
  • [0008] [0008]
    2 2 eine weitere schematische Darstellung des Ausführungsbeispiels gemäß a further schematic representation of the embodiment according to 1 1 und and
  • [0009] [0009]
    3 3 eine schematische Schnitt-Darstellung durch die Wand eines erfindungsgemäßen Katheters im Bereich der längenverstellbaren Fasern. is a schematic sectional view through the wall of a catheter according to the invention in the field of adjustable-length fibers.
  • [0010] [0010]
    Im Folgenden wird unter Bezugnahme auf die In the following, with reference to the 1 1 bis to 3 3 ein Ausführungsbeispiel der Erfindung beschrieben. An embodiment of the invention will be described. Die Vorrichtung umfasst einen schlauchförmigen Hohlkörper The device comprises a tubular hollow body 1 1 , welcher sich zumindest abschnittsweise entlang einer Längsrichtung Which extends at least partially along a longitudinal direction 2 2 erstreckt. extends. Der Hohlkörper The hollow body 1 1 ist insbesondere hohlzylindrisch ausgebildet und umfasst eine Wand is in particular formed as a hollow cylinder and includes a wall 3 3 mit einer Dicke D. Die Dicke D liegt im Bereich von 100 μm bis 1 mm. having a thickness D. The thickness D is in the range of 100 microns to 1 mm. Die Wand The Wall 3 3 ist aus einem Verbundwerkstoff, insbesondere einem Faserverbundwerkstoff. is made of a composite material, especially a fiber composite material. Sie ist zumindest teilweise aus einem polymeren Kunststoff, welcher eine bettende Matrix bildet. It is at least partially from a polymeric resin constituting a bedding matrix. Die Wand The Wall 3 3 kann insbesondere mehrschichtig ausgebildet sein. may in particular be made of several layers.
  • [0011] [0011]
    Die Wand The Wall 3 3 ist flexibel, vorzugsweise elastisch verformbar und hat im Ausgangszustand einen kreisringförmigen Querschnitt. is flexible, preferably resiliently deformable and has in its initial state a circular cross-section. Andere Querschnitte sind jedoch ebenfalls denkbar. However, other cross sections are also conceivable. In die Polymermatrix der Wand In the polymer matrix of the wall 3 3 ist eine Vielzahl piezoelektrischer Fasern is a plurality of piezoelectric fibers 4 4 eingebettet. embedded. Die piezoelektrischen Fasern The piezoelectric fibers 4 4 dienen als Beispiel für faserförmige Elemente, deren Länge mittels einer in den serve as an example of fibrous elements, the length of which by means of a in the 1 1 und and 2 2 nur schematisch dargestellten Steuer-Einrichtung only schematically illustrated control device 5 5 kontrolliert veränderbar ist. is controlled variable. Die Steuer-Einrichtung The control device 5 5 ist Teil der erfindungsgemäßen Vorrichtung. is part of the device according to the invention. Hierdurch sind die geometrischen und/oder mechanischen Eigenschaften der Wand In this way, the geometrical and / or mechanical properties of the wall 3 3 mittels der Steuer-Einrichtung by means of the control device 5 5 gezielt veränderbar. specifically changed. Die piezoelektrischen Fasern The piezoelectric fibers 4 4 sind beispielsweise aus Blei-Zirkonat-Titanat. for example, are made of lead zirconate titanate.
  • [0012] [0012]
    Gemäß der in den Figuren dargestellten Ausführungsform ist eine Vielzahl parallel zueinander ausgerichteter, piezoelektrischer Fasern According to the embodiment shown in the figures is a plurality of aligned parallel, piezoelectric fibers 4 4 in der Wand in the wall 3 3 vorgesehen. provided. Die Fasern The fibers 4 4 sind parallel zur Längsrichtung are parallel to the longitudinal direction 2 2 ausgerichtet und erstrecken sich in Längsrichtung aligned and extend in the longitudinal direction 2 2 über die gesamte Länge der Wand over the entire length of the wall 3 3 . , Die piezoelektrischen Fasern The piezoelectric fibers 4 4 sind vollständig in die Polymermatrix der Wand are completely in the polymer matrix of the wall 3 3 eingebettet. embedded. Vorzugsweise sind die piezoelektrischen Fasern Preferably, the piezoelectric fibers are 4 4 gleichmäßig über den Umfang der Wand uniformly over the circumference of the wall 3 3 verteilt. distributed. Auch eine ungleichmäßige Verteilung z. B. in vier Paketen über den Umfang könnte vorteilhaft sein. A non-uniform distribution such. As in four packages on the scope could be advantageous. Die piezoelektrischen Fasern The piezoelectric fibers 4 4 sind in einem Winkelabstand W bezüglich einer Mittelachse are at an angular distance W with respect to a central axis 6 6 des Hohlkörpers of the hollow body 1 1 zueinander angeordnet. to each other. Hierbei liegt der Winkelabstand W im Bereich von 0,1° bis 10°. In this case, the angular distance W is in the range of 0.1 ° to 10 °.
  • [0013] [0013]
    Eine Anordnung der piezoelektrischen Fasern An array of piezoelectric fibers 4 4 konzentrisch zur Mittelachse concentrically with the central axis 6 6 alternativ und/oder zusätzlich zu den piezoelektrischen Fasern Alternatively and / or additionally to the piezoelectric fibers 4 4 in Längsrichtung longitudinal 2 2 ist selbstverständlich ebenso möglich und kann je nach Anwendung besonders vorteilhaft sein. is of course also possible and may be particularly advantageous depending on the application. Entsprechend ist in einer alternativen, in den Figuren nicht dargestellten Ausführungsform vorgesehen, die piezoelektrischen Fasern Accordingly, in an alternative embodiment not shown, provided in the figures, the piezoelectric fibers 4 4 spiralförmig um die Mittelachse spirally about the central axis 6 6 anzuordnen. to arrange.
  • [0014] [0014]
    Die Anzahl der piezoelektrischen Fasern The number of piezoelectric fibers 4 4 liegt im Bereich von 1 bis 1000, insbesondere im Bereich von 10 bis 100, insbesondere im Bereich von 20 bis 50. is in the range of 1 to 1000, in particular in the range of 10 to 100, in particular in the range from 20 to 50th
  • [0015] [0015]
    Die piezoelektrischen Fasern The piezoelectric fibers 4 4 weisen einen Durchmesser im Bereich von 5 μm bis 500 μm, insbesondere im Bereich von 100 μm bis 300 μm auf. have a diameter in the range of 5 microns to 500 microns, in particular in the range from 100 .mu.m to 300 .mu.m.
  • [0016] [0016]
    Die piezoelektrischen Fasern The piezoelectric fibers 4 4 dienen als piezoelektrische Aktoren, welche von der Steuer-Einrichtung serve as piezoelectric actuators that of the control device 5 5 einzeln und/oder gruppenweise ansteuerbar sind. individually and / or in groups controlled. Hierzu ist die Steuer-Einrichtung For this purpose, the control device 5 5 elektrisch leitend mit jeder der piezoelektrischen Fasern electrically conductively connected to each of the piezoelectric fibers 4 4 verbunden. connected. Durch Anlegen einer elektrischen Spannung an die piezoelektrischen Fasern By applying an electric voltage to the piezoelectric fibers 4 4 mittels der Steuer-Einrichtung by means of the control device 5 5 ist die Länge der piezoelektrischen Fasern is the length of the piezoelectric fibers 4 4 kontrolliert veränderbar. controlled variable. Hierdurch sind die geometrischen und/oder mechanischen Eigenschaften der Wand In this way, the geometrical and / or mechanical properties of the wall 3 3 mittels der Steuer-Einrichtung by means of the control device 5 5 gezielt veränderbar. specifically changed.
  • [0017] [0017]
    Die piezoelektrischen Fasern The piezoelectric fibers 4 4 können in Längsrichtung can in the longitudinal direction 2 2 in eine Vielzahl von Abschnitten in a plurality of portions 7 7 unterteilt sein, wobei an jeden einzelnen Abschnitt be divided, at which each section 7 7 unabhängig von den anderen mittels der Steuer-Einrichtung independently of the other means of the control device 5 5 eine Spannung mit einstellbarer Polarität und Amplitude anlegbar ist. a voltage with adjustable amplitude and polarity can be applied. Hierzu weist jede piezoelektrische Faser For this purpose, each piezoelectric fiber 4 4 eine Vielzahl von elektrischen Verbindungsstellen a plurality of electrical connection sites 8 8 mit der Steuer-Einrichtung with the control device 5 5 auf. on.
  • [0018] [0018]
    Im Folgenden wird die Funktionsweise der Vorrichtung beschrieben. Hereinafter, the operation of the apparatus will be described. Die Vorrichtung, welche insbesondere als Katheter zum minimal invasiven Einführen in ein Lumen eines Hohlorgans dient, ist im Ausgangszustand, in welchem keine elektrische Spannung an den piezoelektrischen Fasern The apparatus, which serves in particular as a catheter for minimally invasive insertion into a lumen of a hollow organ, in the initial state in which no electric voltage is applied to the piezoelectric fibers 4 4 anliegt, flexibel, elastisch und zumindest abschnittsweise entlang der Längsrichtung applied, flexible, elastic and at least partially along the longitudinal direction 2 2 ausgerichtet. aligned. Der Katheter ist über seine gesamte Länge geradlinig, dh entlang der Längsrichtung The catheter is rectilinear over its entire length, ie, along the longitudinal direction 2 2 ausgerichtet. aligned. Wird jedoch an mindestens eine der piezoelektrischen Fasern However, if at least one of the piezoelectric fibers 4 4 eine elektrische Spannung einer bestimmten Polarität angelegt, ändert diese Faser an electric voltage of a certain polarity applied, change to this fiber 4 4 ihre Länge, wird beispielsweise länger. its length, for example, longer. Dies kann zur Änderung der Geometrie des Katheters genutzt werden. This can be used to change the geometry of the catheter. Insbesondere lässt sich durch Änderung der Länge der piezoelektrischen Fasern In particular can be achieved by changing the length of the piezoelectric fibers 4 4 in einem bestimmten Winkelbereich bezüglich der Mittelachse in a certain angle range with respect to the central axis 6 6 , welcher insbesondere kleiner als 180° ist, gezielt eine Krümmung des Katheters herbeiführen. Which is preferably less than 180 °, specifically induce a curvature of the catheter. Eine Verlängerung der Fasern An extension of the fibers 4 4 führt hierbei zu einer konvexen Oberfläche der Wand this leads to a convex surface of the wall 3 3 in dem besagten Winkelbereich bezüglich der Mittelachse in said angle range with respect to the central axis 6 6 , während eine Verkürzung der Fasern While a shortening of the fibers 4 4 zu einer konkaven bzw. sattelförmigen Oberfläche in diesem Winkelbereich führt. leads to a concave or saddle shaped surface in this angular range. Dieser Effekt lässt sich durch Anlegen einer Spannung mit umgekehrter Polarität an die piezoelektrischen Fasern This effect can be achieved by applying a voltage with reversed polarity to the piezoelectric fibers 4 4 , welche in einem dem ersten Winkelabschnitt bezüglich der Mittelachse Which in an angle to the first portion with respect to the central axis 6 6 gegenüberliegenden zweiten Winkelabschnitt angeordnet sind, verstärken. opposite second angular section are arranged strengthen.
  • [0019] [0019]
    Entsprechend lassen sich die Flexibilität und/oder Elastizität bzw. allgemein die mechanischen Eigenschaften des Katheters durch Anlegen einer Spannung gleicher Polarität und Amplitude an jeweils bezüglich der Mittelachse Accordingly, the flexibility and / or elasticity and generally, the mechanical properties of the catheter blank by applying a voltage of the same polarity and amplitude of each relative to the central axis 6 6 einander gegenüberliegende piezoelektrische Fasern opposing piezoelectric fibers 4 4 verändern. change. Insbesondere ist es möglich, den Katheter durch Anlegen der gleichen Spannung an alle piezoelektrischen Fasern in einem bestimmten Abschnitt bezüglich der Längsrichtung In particular it is possible with respect to the catheter by applying the same voltage to all the piezoelectric fibers in a certain portion of the longitudinal direction 2 2 zu versteifen. to stiffen.
  • [0020] [0020]
    Bei Anordnung zumindest einiger Fasern In the arrangement of at least some fibers 4 4 konzentrisch zur Mittelachse concentrically with the central axis 6 6 lässt sich darüber hinaus der Durchmesser bzw. Umfang des Katheters durch Anlegen einer Spannung an diese Fasern can be in addition, the diameter or circumference of the catheter by applying a voltage to these fibers 4 4 vorzugsweise auch dynamisch verändern. preferably change dynamically.
  • [0021] [0021]
    Im Folgenden wird die Herstellung der erfindungsgemäßen Vorrichtung beschrieben. In the following the manufacture of the device according to the invention will be described. Zunächst wird die Wand First, the wall is 3 3 des schlauchförmigen Hohlkörpers the tubular hollow body 1 1 in einem Extrusionsverfahren hergestellt. manufactured in an extrusion process. Hierbei werden die piezoelektrischen Fasern Here, the piezoelectric fibers are 4 4 koextruiert, dh gleichzeitig mit der Extrusion der Wand koextruiert, ie, simultaneously with the extrusion of the wall 3 3 in diese eingebettet. embedded in it. Dies führt zu einer besonders zuverlässigen Verbindung zwischen den piezoelektrischen Fasern This results in a particularly reliable connection between the piezoelectric fibers 4 4 und der Wand and the wall 3 3 des Katheters. of the catheter. Anschließend wird die Steuer-Einrichtung Subsequently, the control device 5 5 mit den piezoelektrischen Fasern with the piezoelectric fibers 4 4 verbunden. connected. Hierzu ist insbesondere ein Laserlot-, Lasermikroschweiß- oder ein sogenanntes Laser Droplet Welding-Verfahren vorgesehen. For this purpose a Laserlot-, Lasermikroschweiß- or a so-called laser droplet welding process is particularly intended.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0022] [0022]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA shall not be liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Patent literature cited
  • [0023] [0023]
    • - US 5415633 [0002] - US 5415633 [0002]
    • - US 6083170 [0002] - US 6083170 [0002]
Citations de brevets
Brevet cité Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
DE10118797A1 *5 avr. 200117 oct. 2002Biotronik Mess & TherapiegElektrodenleitung
EP1384445A1 *21 juil. 200328 janv. 2004Biosense Webster, Inc.Ablation catheter having stabilizing array
US541563328 juil. 199316 mai 1995Active Control Experts, Inc.Remotely steered catheterization device
US608317015 mai 19974 juil. 2000Biosense, Inc.Self-aligning catheter
WO2007044207A1 *25 sept. 200619 avr. 2007Boston Scientific Scimed, Inc.Catheter with controlled lumen recovery
Classifications
Classification internationaleA61M25/092, A61M25/01, A61B17/00
Classification coopérativeY10T29/42, A61M2025/0058, A61M25/0053, A61M25/0012
Classification européenneA61M25/00G3, A61M25/00S2C
Événements juridiques
DateCodeÉvénementDescription
24 déc. 2009OM8Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
21 avr. 20118139Disposal/non-payment of the annual fee