Recherche Images Maps Play YouTube Actualités Gmail Drive Plus »
Connexion
Les utilisateurs de lecteurs d'écran peuvent cliquer sur ce lien pour activer le mode d'accessibilité. Celui-ci propose les mêmes fonctionnalités principales, mais il est optimisé pour votre lecteur d'écran.

Brevets

  1. Recherche avancée dans les brevets
Numéro de publicationDE19613317 A1
Type de publicationDemande
Numéro de demandeDE1996113317
Date de publication10 oct. 1996
Date de dépôt3 avr. 1996
Date de priorité4 avr. 1995
Autre référence de publicationDE19613317B4
Numéro de publication1996113317, 96113317, DE 19613317 A1, DE 19613317A1, DE-A1-19613317, DE19613317 A1, DE19613317A1, DE1996113317, DE96113317
InventeursJean-Claude Sgro
DéposantSgro Jean Claude
Exporter la citationBiBTeX, EndNote, RefMan
Liens externes: DPMA (Office allemand des brevets et des marques), Espacenet
Biologically friendly non-resorbable non-stretch parietal prosthesis
DE 19613317 A1
Résumé
A parietal prosthesis, with the strength of a biologically well tolerated, non-resorbent, open weave (2) with locked meshes (3) and having a texture which confers a resistance to stretch in two directions running at right angles to each other, has component threads (7) which comprise at least in part many fine threads. Each mesh has an area in the range 1 to 70 mm<2> and the weight per unit area of the open weave is less than 90 g/m<2>. Pref. the mesh area is between 10 and 50, pref. about 10 mm<2>. The weight per unit area of the open weave is less than or equal to 60 g/m<2> and the ratio of the full, visible area of the threads (4, 5) forming the open weave to the open mesh area is less than 0.5, pref, less than 0.4, most pref. about 0.32. The size of the longitudinally drawn component threads is at least 50 dtex.
Revendications(13)  Langue du texte original : Allemand
1. Parietales Prothesenelement in der Stärke eines biologisch verträglichen, nicht resorbierbaren, durchbrochenen Gewebes ( 2 ) mit blockierten Maschen ( 3 ), mit einer Textur, die diesem längs zweier etwa senkrecht zueinander verlaufenden Richtungen eine Dehnfestigkeit verleiht, und wobei der oder die dieses Gewebe ( 2 ) aufbauenden Fäden ( 7 ) zumindest zum Teil aus einer Vielzahl an Fädchen ( 6 ) bestehen, dadurch gekenn zeichnet, 1. parietales prosthesis member in the strength of a biocompatible, non-absorbable, openwork fabric (2) with blocked meshes (3), with a texture, which gives this along two approximately mutually perpendicular directions, a yield strength, and wherein the or each said fabric (2) constituent yarns (7) at least in part of a plurality of filaments (6), characterized thereby marked,
  • - daß die Maschen ( 3 ) des durchbrochenen Gewebes ( 2 ) je eine Fläche im Bereich von etwa 1 mm² bis 70 mm² aufweisen, und - That the mesh (3) of the perforated fabric (2) each have a surface in the range from about 1 mm² to 70 mm², and
  • - daß das Flächengewicht des durchbrochenen Gewebes ( 2 ) kleiner als 90 g/m² ist. - That the basis weight of the perforated fabric (2) g / m² is less than 90.
2. Parietales Prothesenelement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Fläche der Maschen ( 3 ) im Bereich von 10 bis 50 mm² liegt. 2. parietales Prosthetic element according to claim 1, characterized in that the area of the meshes (3) in the range of 10 to 50 mm².
3. Parietales Prothesenelement nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Fläche einer Masche etwa 10 mm² beträgt. 3. parietales Prosthetic element according to claim 1 or 2, characterized in that the surface of a mesh from about 10 mm².
4. Parietales Prothesenelement nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß das Flächengewicht des durchbrochenen Gewebes ( 2 ) kleiner oder gleich 60 g/m² ist. 4. parietales Prosthetic element according to one of claims 1 to 3, characterized in that the basis weight of the perforated fabric (2) is less than or equal to 60 g / m².
5. Parietales Prothesenelement nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß das Verhältnis zwischen der vollen und sichtbaren Gesamtfläche des oder der das durch brochene Gewebe ( 2 ) bildenden Fäden ( 4 , 5 ) und der gesamten Leerfläche der Maschen ( 3 ) des Gewebes ( 2 ) unter 0,5 liegt. 5. parietales Prosthetic element according to one of claims 1 to 4, characterized in that the ratio between the full and visible total area of the or of the through rupted fabric (2) forming filaments (4, 5) and the total void area of the mesh (3) the fabric (2) is less than 0.5.
6. Parietales Prothesenelement nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß das Verhältnis vorzugsweise unter 0,4 liegt. 6. parietales Prosthetic element according to claim 5, characterized in that the ratio is preferably below 0.4.
7. Parietales Prothesenelement nach Anspruch 5 oder 6, dadurch gekennzeichnet, daß das Verhältnis etwa 0,32 beträgt. 7. parietales Prosthetic element according to claim 5 or 6, characterized in that the ratio is about 0.32.
8. Parietales Prothesenelement nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die längenbezogene Masse des oder der aufbauenden Fäden ( 4 , 5 ) zumindest 50 dtex beträgt. 8. parietales Prosthetic element according to one of claims 1 to 7, characterized in that the mass per unit length of the or of the constituent yarns (4, 5) is at least 50 dtex.
9. Parietales Prothesenelement nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß das durchbrochene Gewebe ( 2 ) gewebt oder gewirkt ist. 9. parietales Prosthetic element according to one of claims 1 to 8, characterized in that the perforated web (2) is woven or knitted.
10. Parietales Prothesenelement nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß bei einem gewebten Gewebe ( 2 ) mit quadratischen oder rechteckigen Maschen ( 3 ) ein Teil der Schußfäden ( 4 ) und/oder der Kettfäden ( 5 ) eine Vielzahl an diesen bildenden einzelnen Fäden ( 7 ) aufweist, die wiederum jeweils aus einer Vielzahl an ggf. miteinander verflochtenen Fädchen ( 6 ) aufgebaut sind. 10. parietales Prosthetic element according to one of claims 1 to 9, characterized in that in a woven fabric (2) with square or rectangular meshes (3) a part of the weft threads (4) and / or the warp threads (5) a number of these forming individual threads (7), which are in turn each constructed from a variety of possibly interwoven filaments (6).
11. Parietales Prothesenelement nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Fäden der Kettfäden ( 5 ) um die Schußfäden ( 4 ) geflochten sind. 11. parietales Prosthetic element according to claim 10, characterized in that the threads of the warp threads (5) around the weft threads (4) are braided.
12. Parietales Prothesenelement nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß der oder die das Gewebe ( 2 ) aufbauenden Fäden ( 4 , 5 ) aus Polyester oder aus Polypropylen bestehen. 12. parietales prosthetic element according to one of claims 1 to 11, characterized in that the or each said fabric (2) constituting filaments (4, 5) consist of polyester or polypropylene.
13. Parietales Prothesenelement nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzahl der Fädchen ( 6 ) und der Durchmesser jedes einzelnen Fädchens ( 6 ) eines einzelnen Faden ( 7 ) derart sind, daß das Verhältnis zwischen der entwickelten äußeren Gesamtoberfläche der Fädchen ( 6 ) und der ersichtlichen Außenfläche der einzelnen Fäden ( 7 ), pro Längeneinheit, zumindest 6, vorzugsweise zumindest 7 beträgt. 13. parietales Prosthetic element according to one of claims 1 to 12, characterized in that the number of filaments (6) and the diameter of each individual Fädchens (6) of a single thread (7) are such that the ratio between the developed outer total surface area of filaments (6) and the apparent outer surface of the individual wires (7) per unit length, at least 6, preferably at least 7.
Description  Langue du texte original : Allemand

Die Erfindung betrifft ein parietales Prothesenelement in der Stärke eines biologisch verträglichen, nicht resorbier baren, durchbrochenen Gewebes mit blockierten Maschen, mit einer Textur, die diesem längs zweier etwa senkrecht zueinander verlaufenden Richtungen eine Dehnfestigkeit verleiht, und wobei der oder die dieses Gewebe aufbauenden Fäden zumindest zum Teil aus einer Vielzahl an Fädchen bestehen. The invention relates to a parietal prosthesis element in the strength of a biocompatible, non resorbier ble, openwork fabric with blocked mesh, with a texture that gives this along two approximately orthogonal directions, a tensile strength, and wherein the one or more of this tissue constituent filaments at least partly consist of a plurality of filaments.

Ein derartiges parietales Prothesenelement ist aus der FR-A-2 712 177 bekannt. Such parietal prosthetic element is known from FR-A-2712177.

Ein solches parietales Prothesenelement oder eine ent sprechende parietale Prothese kann bei Menschen oder Tieren implantiert werden, und kann insbesondere bei unterschiedlichen chirurgischen Behandlungen eingesetzt werden, wie bspw. bei der Behandlung von Leistenbrüchen oder kruralen Hernien, und zwar auf transparietalem Wege, oder durch Zölioskopie (bzw. Laparoskopie), und kann auch bei Defekten in der Bauchwand Anwendung finden. Such parietal prosthesis element or ent speaking parietal prosthesis may in humans or animals to be implanted, and can, in particular at different surgical treatments are used, such as. In the treatment of inguinal hernias or crural hernias, on transparietalem routes, or by Zölioskopie ( or laparoscopy), and may also be applicable to defects in the abdominal wall.

Entsprechend dem französischen Dokument FR-A-2 712 177 im Namen des Anmelders stellt die Firma COGENT verschiedene parietale Protheseelemente, insbesondere unter den Handels bezeichnungen PARIETEX PAC, PARIETEX PAL und PARIETEX PAT her. According to the French document FR-A-2712177 in the name of the applicant, the company COGENT different parietal prosthesis elements, in particular under the trade designations Parietex PAC, Parietex PAL and Parietex PAT ago. Diese Prothesenelemente weisen allgemein die Stärke bzw. Dicke eines biologisch verträglichen, nicht resorbierbaren durch brochenen Gewebes auf und werden durch einen Tricotagevorgang mit blockierten Maschen, die die Form eines Quadrates oder Rechteckes aufweisen, hergestellt. These prostheses elements generally have the strength or thickness of a biocompatible, non-absorbable by rupted tissue and are produced by a Tricotagevorgang with blocked mesh having the shape of a square or rectangle. Die Textur eines solchen Gewebes verleiht diesem eine relativ ausgeprägte Dehnfestigkeit, und zwar in zwei etwa senkrecht zueinander verlaufenden Rich tungen. The texture of such a fabric gives this a relatively pronounced tensile strength, namely lines in two approximately mutually perpendicular Rich.

Der oder die dieses Gewebe aufbauende Fäden weisen zumindest zum Teil eine Vielzahl an einzelnen feinen Fäden bzw. Fädchen auf, die miteinander verflochten sein können. Of this tissue or the constituent filaments have at least in part, a plurality of individual fine filaments, or filaments, which can be intertwined.

Bisher hat man sich nicht prinzipiell mit den Charakteri stika und mit den mechanischen Eigenschaften dieser parietalen Prothesen beschäftigt, und zwar dahingehend, um Prothesenelemente zu erhalten, die in ihrer Gesamtheit den folgenden Anforderungen entsprechen, nämlich So far it has not basically deals with the characterization and perform the kit with the mechanical properties of these parietal prostheses, and specifically to the effect to get prosthetic elements that meet the following requirements in their entirety, namely

  • - daß diese ausreichend haltbar und widerstandsfähig sind, damit sie als wirksame Schutzwand wirken können, und insbesondere jegliche spätere Nachbehandlungen nach einer chirurgischen Behandlung von Hernien (Eingeweidenbrüchen) ausschließen; - That they are sufficiently durable and resistant so that they can act as an effective barrier, and in particular any subsequent finishing operations after surgical treatment of hernia (hernia repair) to exclude;
  • - daß sie eine gewisse Steifigkeit oder ein "Formengedächtnis" aufweisen, damit diese einfach gehandhabt und einfach an Ort und Stelle gebracht werden können, insbesondere durch eine Zölioskopie. - That they have a certain rigidity or a "shape memory", so that they can be handled easily and simply put in place, in particular by Zölioskopie.

In der Praxis werden solche guten mechanischen Eigenschaften durch unterschiedliche Standardtests gemessen und bewertet, bspw. durch In practice, such good mechanical properties are measured by different standard tests and evaluated, eg. By

  • - einen Dehnungstest; - A tensile test;
  • - einen Einreißfestigkeitstest; - A Einreißfestigkeitstest;
  • - einen Berstfestigkeitstest. - A burst strength.

Solche ausreichenden mechanischen Eigenschaften können durch die Auswahl und die Bewerkstelligung von zumindest einigen der folgenden physiko-mechanischen Charakteristika erhalten werden, nämlich Such sufficient mechanical properties can be obtained by selecting and effecting at least some of the following physico-mechanical characteristics, namely

  • - durch einen oder mehrere das Gewebe aufbauende Fäden, die durch Zusammenfügen von an sich schon widerstandsfähigen Einzelfäden oder -fädchen erhalten werden, bspw. aus Polyester, mit einer relativ großen längenbezogenen Masse; - By one or more tissue builds up threads that already resistant filaments or -fädchen be obtained by combining in itself, for example, made of polyester, with a relatively large linear mass;.
  • - durch eine relativ dichte Textur, die zu einem relativ ausgeprägten spezifischen Flächengewicht führt; - By a relatively dense texture which leads to a relatively strong specific basis weight;
  • - für jede Kette und/oder Schuß eine relativ große Anzahl von diese aufbauende Fäden, etc. - For each warp and / or weft a relatively large number of these constituent threads, etc.

Eine solche Auswahl führt in biologischer Hinsicht dazu, daß die Menge des Materials oder des Fremdkörpers, der in den Organismus des zu behandelnden Patienten implantiert wird, erhöht wird, und dies führt dazu, daß das Auftreten von Abwehrreak tionen, Entzündungen oder Seromen, folgend auf solche Ent zündungen, erhöht wird. Such a selection results in a biological sense to the fact that the amount of material or the foreign body, which is implanted in the organism of the patient to be treated is increased, and this causes the occurrence of Abwehrreak tion, inflammation or seroma, following such Ent inflammations, is increased.

Es ist selbstverständlich, daß bei einem biologisch verträglichen und vom Körper resorbierbaren Gewebe dieses zuvor erwähnte Problem sich nicht stellt. It is to be understood that in a biologically compatible and resorbable by the body tissue, this aforementioned problem does not arise. Daher beschreibt das Dokument FR-A-2 635 966 ein gewebtes Gewebe, das als parietales oder viszerales Prothesenelement eingesetzt werden kann. Therefore, the document FR-A-2635966 discloses a woven fabric which can be used as parietal, or visceral prosthesis member. Die Prothese besteht aus einem vom Körper resorbierbarem Material, wodurch das Problem der Abwehrreaktionen ausgeschlossen werden kann und wodurch Entzündungen, die durch die Anwesenheit eines Gewebes im menschlichen Körper verursacht werden, herabgesetzt werden können. The prosthesis is made of a resorbable by the body material, whereby the problem of defense reactions can be excluded, and whereby inflammation caused by the presence of a tissue in the human body, can be reduced. Das resorbierbare Material, aus dem das gewebte Gewebe aufbaut ist, ist eine Mischung an Filamenten aus zumindest zwei resorbierbaren Polymeren, die unterschiedliche Schmelzpunkte aufweisen, und die Maschen sind durch Verschmelzen der viel faserigen und gewobenen Struktur blockiert. The resorbable material from which the woven fabric is based, is a mixture of filaments of at least two absorbable polymers which have different melting points, and the stitches are blocked by melting the fibrous and much woven structure. In diesem Dokument sind jedoch die zuvor erwähnten Probleme für nicht resorbierbare Prothesenelemente in keinster Weise berücksichtigt. In this document, however, the aforementioned problems of non-absorbable prosthetic elements are taken into account in any way.

Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung, diese Probleme zu überwinden. It is an object of the present invention to overcome these problems. So ist es insbesondere Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein parietales Prothesenelement zu schaffen, das nicht resorbierbar ist, das vom Organismus, in das es implantiert wird, besser toleriert wird, das jedoch zufriedenstellende mechanische Eigenschaften aufweist und diese auch beibehält. Thus it is in particular an object of the present invention to provide a parietal prosthesis member, which is not resorbable, that is better tolerated by the organism into which it is implanted, but which has satisfactory mechanical properties and that also maintains.

Erfindungsgemäß wird die Aufgabe dadurch gelöst, daß die Maschen des durchbrochenen Gewebes je eine Fläche im Bereich von 1 mm² bis 70 mm² aufweisen, und daß das Flächengewicht des durchbrochenen Gewebes kleiner als 90 g/m² ist. According to the invention the object is achieved in that the meshes of the perforated fabric per a surface area in the range of 1 mm² to 70 mm², and in that the basis weight of the perforated fabric is less than 90 g / m².

Es konnte gezeigt werden, daß die Aufgabe durch ein parientales Prothesenelement, das diese beiden Bedingungen erfüllt, gelöst wird. It was shown that the problem is solved by a pari tales prosthetic element satisfying these two conditions.

Vorzugsweise liegt die Fläche der Maschen im Bereich von 10 mm² bis 5 mm², höchst vorzugsweise bei etwa 10 mm². Preferably, the area of the mesh is in the range of 10 mm to 5 mm, most preferably at about 10 mm². Bei einer Maschenfläche von unter 1 mm² wir das Prothesenelement relativ undurchsichtig, und es wird für den Chirurgen nicht mehr möglich, visuell seine operativen Vorgänge durch das Prothesenelement hindurch zu beobachten. In a mesh area of less than 1 mm, the prosthetic element we relatively opaque, and it is no longer possible for the surgeon to visually observe its operational processes by the prosthetic element therethrough. Bei einer Maschenfläche von größer als 70 mm² ist die mechanische Widerstandsfähigkeit des Prothesen elements geschwächt, und das Prothesenelement wird nicht einfach und rasch, bspw. durch fibroplastische Zellen, kolonisiert. In a mesh area of greater than 70 mm, the mechanical strength of the prosthetic element is weakened, and the prosthetic element is not easily and quickly, eg. By fibroplastic cells colonized.

Bei einem Flächengewicht des durchbrochenen Gewebes von kleiner als 90 g/m² und vorzugsweise bei kleiner oder gleich 60 g/m² konnte gezeigt werden, daß ein erfindungsgemäßes parietales Prothesenelement eine sehr gute biologische Akzeptanz zeigt. At a weight per unit area of the perforated tissue of less than 90 g / m² and preferably less than or equal to 60 g / m² could be shown that an inventive parietal prosthetic element shows a very good biological acceptance.

In einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung liegt das Verhältnis zwischen der vollen und sichtbaren Gesamtfläche des oder der das durchbrochene Gewebe bildenden Fäden und der gesamten Leerfläche der Maschen des Gewebes unter 0,5, vorzugs weise unter 0,4, und höchst vorzugsweise bei etwa 0,32. In a further embodiment of the invention, the ratio between the total area of the full and visible, or the broken tissue forming filaments and the entire free space area of the mesh of the fabric under 0.5, preferably, under 0.4, and most preferably at about 0, 32nd

Bei Werten über 0,5 stellt man Abwehrreaktionen des Organismus gegenüber der Implantierung des parietalen Prothesen elementes fest. Values above 0.5 represents one defense reactions of the organism to the implantation of the parietal prosthesis fixed element.

Vorzugsweise beträgt die längenbezogene Masse des oder der aufbauenden Fäden zumindest 50 dtex. The linear density of the constituent filaments or at least 50 is preferably dtex.

Diese Maßnahme hat den Vorteil, daß die mechanische Festigkeit der Gesamtheit des durchbrochenen Gewebes bewahrt bleibt. This measure has the advantage that the mechanical strength of the entirety of the perforated tissue is preserved.

Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen sind den anderen Unteransprüchen zu entnehmen. Further advantageous embodiments are given in the other claims.

Es versteht sich, daß die vorstehend genannten und die nachstehend noch zu erläuternden Merkmale nicht nur in den jeweils angegebenen Kombinationen, sondern auch in anderen Kombinationen oder in Alleinstellung verwendbar sind, ohne den Rahmen der vorliegenden Erfindung zu verlassen. It is understood that the aforementioned features and those yet to be explained not only in the specified combinations but also in other combinations or alone, without departing from the scope of the present invention.

Die Erfindung wird nachfolgend in Zusammenhang mit den beiliegenden Zeichnungen näher beschrieben und erläutert. The invention is described in more detail below in conjunction with the accompanying drawings. Es zeigen: In the drawings:

Fig. 1 eine perspektivische Draufsicht eines erfindungs gemäßen parietalen Prothesenelements, Fig. 1 is a perspective plan view of a fiction, modern parietal prosthetic element,

Fig. 2 in vergrößertem Maßstab einen Ausschnitt des parietalen Prothesenelementes von Fig. 1, und Fig. 2 in an enlarged scale a detail of the parietal prosthetic element of FIG. 1, and

Fig. 3 einen das in Fig. 1 und 2 gezeigte Prothesen element aufbauenden Faden. Fig. 3 shows a the prosthesis shown in FIGS. 1 and 2 constituting element thread.

Ein erfindungsgemäßes parietales Prothesenelement 1 weist zumindest eine Schicht eines Gewebes 2 auf, die im vorliegenden Fall, wie das nachfolgend beschrieben wird, durch Weben erhalten wird, und zwar ein durchbrochenes Gewebe 2 , das quadratische und unverrückbare Maschen 3 aufweist. An inventive parietal prosthesis element 1 has at least one layer of a fabric 2, which is obtained by weaving in the present case, as will be described below, namely a perforated fabric 2 having square meshes 3 and immovable.

Das Gewebe 2 ist aus einzelnen Fäden 7 aufgebaut, die wiederum aus einer Vielzahl an einzelnen Fädchen 6 , im vorliegen den Fall aus 16 Einzelfädchen 6 aufbaut sind, die miteinander verflochten sind, wie das aus Fig. 3 ersichtlich ist. The fabric 2 is made up of 7 individual filaments, which in turn are present from a plurality of individual filaments 6 are based in the case of 16 Einzelfädchen 6 which are intertwined, as can be seen from Figure 3.. Jedes einzelne Fädchen 6 besteht aus einer als solchen widerstands fähigen Polymerfaser, die vom Körper nicht resorbierbar, jedoch biokompatibel ist, wobei diese bspw. aus einem Polyester besteht. Each individual filaments 6 consists of a resistor such as a polymer capable of fiber absorbable, however, is not biocompatible from the body, which. Is, for example, of a polyester. Die Zahl der einzelnen Fädchen 6 und der Durchmesser jedes einzelnen Fädchens 6 eines der das Gewebe 2 aufbauenden Fäden 7 ist derart, daß das Verhältnis zwischen der entwickelten äußeren Gesamtoberfläche der Fädchen 6 und der ersichtlichen Außenfläche des einzelnen Fadens 7 , der durch die Fädchen 6 gebildet wird, pro Längeneinheit, zumindest sechs beträgt, vorzugsweise zumindest etwa sieben beträgt. The number of individual filaments 6 and the diameter of each individual Fädchens 6 of one of the fabric 2 constituting threads 7 is such that the ratio between the developed outer total surface area of the filaments 6 and the apparent outer surface of the single thread 7, which is formed by the filaments 6 is, per unit length, is at least six, preferably at least about seven weight. Bevorzugt liegt der Außendurchmesser jedes Fädchens 6 im Bereich von 11 µm. Preferably, the outer diameter of each Fädchens 6 is in the range of 11 microns. Das zuvor genannte Verhältnis bietet pro Flächeneinheit des Gewebes 2 eine beachtliche zelluläre Kontaktoberfläche, die die Kolonisierung des parietalen Prothesenelementes begünstigt. The aforementioned ratio has a considerable cellular contact surface, which favors the colonization of the parietal prosthesis member per unit area of the fabric 2.

Die das Gewebe 2 aufbauenden einzelnen Fäden 7 sind durch Weben miteinander verbunden, und zwar derart, daß Schußfäden 4 und Kettfäden 5 gebildet sind. The tissue constituting the two individual threads 7 are connected to each other by weaving, and in such a way that weft yarns and warp yarns 4 5 are formed. Jeder Kettfaden 5 weist eine Vielzahl an einzelnen Fäden 7 , im vorliegenden Fall sechs solcher Fäden 7 auf, die miteinander verwickelt sind und die um die Schußfäden 4 geflochten sind, die wiederum eine Vielzahl an einzelnen Fäden 7 aufweisen, im vorliegenden Fall drei solcher Fäden, und die nicht miteinander verwickelt sind. Each warp thread 5 has a large number of individual threads 7, in this case six such threads 7 which are entangled with one another and which are woven to the weft threads 4, which in turn comprise a plurality of individual threads 7, in the present case three such yarns, and which are not entangled with each other. Das Gitterwerk der Kettfäden 5 und der Schußfäden 4 definiert die einzelnen quadratischen Maschen 3 , die aufgrund der zuvor beschriebenen Webart blockiert sind. The gridwork of the warp threads 5 and weft threads 4 defines each square mesh 3 which are blocked due to the weave described above. Dadurch wird eine Textur erhalten, die dem Gewebe eine ausgeprägte Dehnfestigkeit verleiht, und zwar in zwei etwa senkrecht zueinander verlaufenden Richtungen, die der Längserstreckung der Kettfäden 5 und der Schußfäden 4 entsprechen. Characterized a texture is obtained, which gives the fabric a strong tensile strength, in two approximately mutually perpendicular directions corresponding to the longitudinal extension of the warp yarns 5 and the weft threads 4.

Die Parameterwahl der Webart führt zu den folgenden physikalischen Eigenschaften des durchbrochenen Gewebes: The choice of parameters of the weave gives the following physical properties of the perforated tissue:

  • - Die Maschen 3 des Gewebes 2 weisen jeweils eine Fläche von etwa 10 mm² auf; - The mesh 3 of the fabric 2 each have an area of about 10 mm²;
  • - das Verhältnis zwischen der vollen und sichtbaren Gesamt fläche der Gesamtheit der das Gewebe 2 aufbauenden Fäden 7 , aufgeteilt in die Kettfäden 5 und in die Schußfäden 4 , und der gesamten Leerfläche der Maschen 3 des Gewebes 2 liegt bei etwa 0,32; - The ratio between the full and visible total area of the entirety of the fabric 2 constituting threads 7, divided into the warp threads 5 and weft threads 4, and the total void area of the mesh 3 of the fabric 2 is about 0.32;
  • - aufgrund dieser Auswahl liegt das Flächengewicht des Gewebes 2 im Bereich von 56 g/m²; - Is the basis of this selection, the basis weight of the fabric 2 in the area of 56 g / m²;
  • - die erhaltene längenbezogene Masse der das Gewebe 2 aufbauenden Fäden 7 liegt im Bereich von 50 dtex. - The mass per unit length of the obtained fabric 2 constituting threads 7 is in the range of 50 dtex.

Aufgrund dieser Eigenschaften erhält man, wie das aus der beiliegenden Tabelle ersichtlich ist, mechanische Eigenschaften, die den Werten entsprechen, die für ein parietales Prothesen element notwendig sind, und die insbesondere nahe von den Werten gebräuchlicher parietaler Prothesen liegen, wobei man gleich zeitig ein leichteres parietales Prothesenelement erzielt, das außerdem eine bessere biologische Verträglichkeit mit dem Organismus aufweist, in das es implantiert wird. Because of these characteristics are obtained, as is apparent from the enclosed table, mechanical properties that correspond to the values that are necessary element for a parietal prostheses, and in particular are close to the values of common parietal prostheses, wherein simultaneously a lighter achieved parietal prosthetic element which also has a better biological compatibility with the organism into which it is implanted.

Es können auch noch die nachfolgenden Varianten der vorliegenden Erfindung bewerkstelligt werden, nämlich It can also be accomplished nor the following variants of the present invention, namely

  • - das durchbrochene Gewebe 2 kann gewirkt sein, und zwar mit blockierten Maschen, anstatt durch einen Webvorgang erhalten zu werden; - The openwork fabric 2 can be knitted, with blocked mesh instead of being obtained by a weaving;
  • - die einzelnen Fädchen können aus Polypropylen anstatt aus Polyester bestehen; - The individual filaments may be made instead of polyester polypropylene;
  • - die unterschiedlichen einzelnen Fädchen 6 oder die das Gewebe aufbauenden Fasern 7 , oder auch das durchbrochene Gewebe 2 können durch ein biologisch verträgliches Material, das die Zellkolonisation begünstigt, beschichtet werden, sie können bspw. mit Collagen beschichtet sein. - The various individual filaments 6 or the fibers forming the web 7, or the perforated fabric 2 may be prepared by a biocompatible material which promotes cell colonization, be coated, for example they can be coated with collagen..

Référencé par
Brevet citant Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
EP1600118A1 *23 mai 200530 nov. 2005Serag-Wiessner KGImplant for the suspension of the urinary bladder for correction of female urinary incontinence
US659251524 août 200115 juil. 2003Ams Research CorporationImplantable article and method
US68842128 mai 200326 avr. 2005Ams Research CorporationImplantable article and method
US702506324 août 200111 avr. 2006Ams Research CorporationCoated sling material
US751731322 juin 200414 avr. 2009Ams Research CorporationImplantable article and method
US814747815 août 20033 avr. 2012Ams Research CorporationCoated sling material
US87025864 oct. 201122 avr. 2014Ams Research CorporationImplantable article and method
US890591230 avr. 20139 déc. 2014Ams Research CorporationImplantable article and method
US902292131 janv. 20145 mai 2015Ams Research CorporationImplantable article and method
US92111774 nov. 201415 déc. 2015Ams Research CorporationImplantable article and method
WO2000051524A1 *31 janv. 20008 sept. 2000Datascope Investment Corp.Ultra-thin low porosity endovascular graft
WO2002019945A3 *4 sept. 200110 mai 2002American Med SystCoated sling material
Classifications
Classification internationaleA61F2/00
Classification coopérativeD10B2509/08, A61F2002/0068, A61F2/0063, D04B21/12
Classification européenneD04B21/12, A61F2/00H
Événements juridiques
DateCodeÉvénementDescription
28 mai 20038110Request for examination paragraph 44
8 sept. 20058125Change of the main classification
Ipc: A61F 202
26 juin 20088128New person/name/address of the agent
Representative=s name: WITTE, WELLER & PARTNER, 70178 STUTTGART
24 août 2012R018Grant decision by examination section/examining division
4 juil. 2013R020Patent grant now final
Effective date: 20130328
3 avr. 2016R071Expiry of right