Recherche Images Maps Play YouTube Actualités Gmail Drive Plus »
Connexion
Les utilisateurs de lecteurs d'écran peuvent cliquer sur ce lien pour activer le mode d'accessibilité. Celui-ci propose les mêmes fonctionnalités principales, mais il est optimisé pour votre lecteur d'écran.

Brevets

  1. Recherche avancée dans les brevets
Numéro de publicationDE19638919 C1
Type de publicationOctroi
Numéro de demandeDE1996138919
Date de publication10 juin 1998
Date de dépôt23 sept. 1996
Date de priorité23 sept. 1996
Numéro de publication1996138919, 96138919, DE 19638919 C1, DE 19638919C1, DE-C1-19638919, DE19638919 C1, DE19638919C1, DE1996138919, DE96138919
InventeursLeo Roeckert
DéposantLeo Roeckert
Exporter la citationBiBTeX, EndNote, RefMan
Liens externes: DPMA (Office allemand des brevets et des marques), Espacenet
Immersion bath heater for heating flowing liquids
DE 19638919 C1
Résumé
The immersion bath heater (1) is fitted in a container through a relatively small manhole. A tube (2) projects over the liquid surface, for locating the electrical heating elements (31-35) in the liquid, and the electrical connecting lines (7) in the locating tube (2). A distributor box (4) is located in the tube (2), and several heating elements (31-35) in a bundle form are arranged outside the locating tube (2). Connecting tubes (311, 321, 331, 341, 351) are arranged between the distributor box (4) and the heating elements (31-35). Several heating elements (31-35) are arranged in a star configuration. The axes (A2, Fig. 1) of the heating elements (31-25) run parallel to the axis (A1) of the locating tube (2). The heating elements with their lower end faces are connected with the locating tube, by a baseplate or a base star, and with their upper ends are connected respectively by a connecting tube (311-351) to the distributor box (4).
Revendications(13)  Langue du texte original : Allemand
1. Tauchbadwärmer ( 1 ) zur Beheizung von Flüssigkeiten, insbesondere in einem Behälter mit einem relativ kleinen Montageloch ("Mannloch"), durch das hindurch der Tauchbadwärmer ( 1 ) in den Behälter einzubringen ist, mit einem über die Flüssigkeitsoberfläche ragenden Rohr ( 2 ) zur Lagerung des Heizelementes ( 31-35 ) in der Flüssigkeit und mit elektrischen Anschlußleitungen ( 7 ) im Lagerungsrohr ( 2 ), gekennzeichnet durch eine Verteilerdose ( 4 ) im Lagerungsrohr ( 2 ), mehrere außerhalb des Lagerungsrohres ( 2 ) bündelförmig angeordnete Heizelemente ( 31-35 ) und Verbindungsrohre ( 311-351 ) zwischen der Verteilerdose ( 4 ) und den Heizelementen ( 31-35 ). 1. immersion heaters (1) for the heating of fluids, in particular in a container with a relatively small mounting hole ("manhole"), through which the immersion heaters (1) is to be introduced into the container, with a above the liquid surface projecting tube (2) for storage of the heating element (31-35) in the fluid and with electrical connecting lines (7) in the storage tube (2), characterized by a junction box (4) in the storage tube (2), a plurality of outside of the bearing tube (2) bunch arranged in the form heating elements (31 -35) and connecting pipes (311-351) between the junction box (4) and the heating elements (31-35).
2. Tauchbadwärmer nach Anspruch 1, gekennzeichnet durch mehrere sternförmig angeordnete Heizelemente ( 31-35 ). 2. immersion heaters according to claim 1, characterized by several radially arranged heating elements (31-35).
3. Tauchbadwärmer nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Achsen (A2) der Heizelemente ( 31-35 ) parallel zur Achse (A1) des Lagerrohres ( 2 ) verlaufen. 3. immersion heaters according to claim 2, characterized in that the axes (A2) run of the heating elements (31-35) parallel to the axis (A1) of the bearing tube (2).
4. Tauchbadwärmer nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Heizelemente ( 31-35 ) mit ihren unteren Stirnflächen ( 313-353 ) mit dem Lagerungsrohr ( 2 ) durch eine Bodenplatte oder einen Bodenstern ( 5 ) und mit ihren oberen Enden jeweils durch ein Verbindungsrohr ( 311-351 ) mit der Verteilerdose ( 4 ) verbunden sind. 4. immersion heaters according to claim 3, characterized in that the heating elements (31-35) with their lower end surfaces (313-353) with the mounting tube (2) by a bottom plate or a bottom star (5) and with their upper ends by a connecting pipe (311-351) with the junction box (4) are connected.
5. Tauchbadwärmer nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Verbindungsrohre ( 311-351 ) jeweils radial zwischen dem Zylindermantel jedes Heizelementes ( 31-35 ) und der Verteilerdose ( 4 ) verlaufen. 5. immersion heaters according to claim 4, characterized in that the connecting pipes (311-351) each extending radially between the cylindrical jacket of each heating element (31-35) and the junction box (4).
6. Tauchbadwärmer nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Verteilerdose ( 4 ) oberhalb der oberen Stirnflächen ( 312-352 ) der Heizelemente ( 31-35 ) liegt und die jeweils viertelkreisförmig gebogenen Verbindungsrohre ( 314-354 ) zwischen den oberen Stirnflächen ( 312-352 ) der Heizelemente ( 31-35 ) und der Verteilerdose ( 4 ) verlaufen. 6. immersion heaters according to claim 4, characterized in that the distributor box (4) above the upper end surfaces (312-352) of said heating elements (31-35), and each quadrant-shaped bent connecting pipes (314-354) between the upper end faces (312 -352) of the heating elements (31-35) and the junction box (4) run.
7. Tauchbadwärmer nach einem der Ansprüche 1 bis 6, gekennzeichnet durch ein in Bezug auf die Heizelemente ( 31-35 ) zentrales Lagerungsrohr ( 2 ) mit einer koaxialen Verteilerdose ( 4 ) im Lagerungsrohr ( 2 ). 7. immersion heaters according to any of claims 1 to 6, characterized by a in relation to the heating elements (31-35) central bearing tube (2) with a coaxial junction box (4) in the storage tube (2).
8. Tauchbadwärmer nach einem der Ansprüche 1 bis 6, gekennzeichnet durch ein in Bezug auf die Heizelemente ( 31-35 ) exzetrisches Lagerungsrohr ( 20 ) mit einer exzentrischen Verteilerdose ( 40 ) im Lagerungsrohr ( 20 ). 8. immersion heaters according to any of claims 1 to 6, characterized by a in relation to the heating elements (31-35) exzetrisches storage tube (20) with an eccentric distributor box (40) in the bearing tube (20).
9. Tauchbadwärmer nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß auch das Lagerungsrohr ( 2 ) unterhalb der Verteilerdose ( 4 ) als Heizelement ausgebildet ist. 9. immersion heaters according to any of claims 1 to 8, characterized in that the storage pipe (2) below the distributor box (4) is designed as a heating element.
10. Tauchbadwärmer nach einem der Ansprüche 1 bis 9, gekennzeichnet durch ein L-förmig abgewinkeltes Lagerungsrohr ( 21 ) mit einem senkrechten Schenkel ( 211 ) und einem die Heizelemente ( 31-35 ) tragenden horizontalen Schenkel ( 212 ). 10. immersion heaters according to any of claims 1 to 9, characterized by an L-shaped angled mounting tube (21) with a vertical leg (211) and the heating elements (31-35) carrying a horizontal leg (212).
11. Tauchbadwärmer nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Achsen der Heizelemente ( 31-35 ) senkrecht auf der Achse des Lagerungsrohres ( 2 ) stehen. 11. immersion heaters according to claim 1, characterized in that the axes of the heating elements (31-35) perpendicular to the axis of the supporting tube (2) are provided.
12. Tauchbadwärmer nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Heizelemente ( 31-35 ; 310-350 ) in mindestens zwei Ebenen (E1, E2) übereinander angeordnet sind. 12. immersion heaters according to claim 11, characterized in that the heating elements (31-35; 310-350) in at least two planes (E1, E2) are arranged one above the other.
13. Tauchbadwärmer nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß das Lagerungsrohr ( 2 ) an seinem oberen Ende mit einer Scheibe ( 22 ) verschlossen ist, durch die hindurch die Anschlußleitung ( 7 ) geführt ist und die mit Gewindebolzen ( 23 , 24 , 25 ) zur Montage eines Anschlußkopfes ( 6 ) versehen ist. 13. immersion heaters according to any of claims 1 to 12, characterized in that the storage pipe (2) at its upper end with a disc (22) is closed, is guided through which the connecting line (7) and the threaded bolts (23, 24, 25) is provided for mounting a connecting head (6).
Description  Langue du texte original : Allemand

Die Erfindung betrifft einen Tauchbadwärmer zur Beheizung von Flüssigkeiten nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to an immersion heaters for heating fluids according to the preamble of claim 1.

Aus der CH 89 509 ist ein gattungsgemäßer Tauchbadwärmer bekannt, der beispielsweise zur Beheizung von im Freien aufgestellten Lagertanks für chemische Flüssigkeiten, Galvanikbädern od. dgl. benötigt wird, um zu verhindern, daß die Tankflüssigkeit durch niedrige Außentemperaturen in unerwünschter Weise verändert wird. From CH 89509 a generic immersion heaters is known, the od for example, to heat sited outdoors storage tanks for liquid chemicals, electroplating baths. Like. Is required to prevent the tank fluid is altered by low external temperatures undesirably. Bei den Lagertanks handelt es sich gewöhnlich um geschlossene Lagertanks (GB 508 866) mit einem relativ kleinen Montageloch ("Mannloch"), durch das hindurch der Tauchbadwärmer in den Tank eingebracht werden muß. In the storage tanks it is usually closed storage tanks (GB 508866) with a relatively small mounting hole ("manhole"), must be introduced into the tank through which the immersion heaters. Zur Beheizung derartiger Tanks werden bisher L-förmige Tauchbadwärmer (DD 119 951) verwendet, deren beide Schenkel beträchtliche Längen aufweisen können. For heating of such tanks L-shaped immersion heaters (DD 119 951) previously employed, the two legs may have considerable lengths. So hat beispielsweise ein L-förmiger Tauchbadwärmer von ca. 6000 Watt Heizleistung einen beheizten horizontalen Schenkel von 170 cm. For example, an L-shaped immersion heaters of about 6000 watts of heat has a heated horizontal leg of 170 cm. Das senkrechte Lagerungsrohr kann entsprechend der Tankhöhe eine Länge von zehn Meter und mehr haben. The vertical storage tube may have according to the tank height a length of ten meters and more. Eine angemessene Verpackung derartiger Tauchbadgeräte hat beträchtliche Ausmaße und kann häufig nur mit Spezialfahrzeugen vom Herstellungs- zum Einsatzort transportiert werden. Adequate packaging of such diving bathrooms fittings has considerable dimensions and can often be transported to the site only with special vehicles from production.

Aus der DE 43 02 264 A1 ist ein Tauchbadgerät, insbesondere für galvanische Bäder, bekannt, mit einem Anschlußkopf, an dem ein in das Bad hineinragendes Tauchrohr mit Heizeinsatz gelagert ist und mit Zuleitungen, über die die Stromversorgung für den Heizeinsatz erfolgt, wobei der Heizeinsatz aus mehreren bündelförmig angeordneten Heizelementen, deren Achsen parallel zur Achse des Tauchrohres verlaufen, besteht. From DE 43 02 264 A1 discloses a Tauchbadgerät, particularly for galvanic baths, known, with a connection head, to which a projecting into the bath immersion tube is supported by heater insert and with supply lines, via which the power supply for the heating element, wherein the heating element of a plurality of bundles arranged in the form heating elements, whose axes are parallel to the axis of the dip tube, is. Derartige Tauchbadwärmer sind für die Beheizung von Lagertanks jedoch ungeeignet, da die Tanks einerseits bis zu zehn Meter hoch sein können und weil andrerseits wegen des stark schwankenden Flüssigkeitsspiegels die Heizzone der Heizkörper sich in einer höchstens 50 cm hohen Bodenschicht befinden muß, um einen Trockenlauf zu verhindern. However, such immersion heaters are suitable for heating storage tank because the tank can be up to ten meters high, on the one hand, and because on the other hand, the heating zone of the heater must be located in a maximum of 50 cm high soil layer due to the highly variable liquid level to prevent dry running , Darüberhinaus ist es nicht möglich, mit dem bekannten Tauchbadgerät eine ausreichende Heizleistung in den Tank hineinzubringen. Moreover, it is not possible to bring in with the known Tauchbadgerät a sufficient heating in the tank.

Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, den gattungsgemäßen Tauchbadwärmer so weiterzuentwickeln, daß er sowohl in seiner Herstellung als auch beim Transport günstiger als bekannte L-förmige Tauchbadwärmer ist. The invention is therefore the object of the generic immersion heaters further so that it is both in its manufacture and during transportation cheaper than known L-shaped immersion heaters.

Diese Aufgabe ist nach der Erfindung dadurch gelöst, daß der gattungsgemäße Tauchbadwärmer auch nach dem Kennzeichnungsteil des Anspruchs 1 ausgelegt ist. This object is achieved according to the invention in that the generic immersion heaters is also designed according to the characterizing part of claim 1. Ein Tauchbadwärmer nach der Erfindung hat bei einer Leistung von 6000 Watt nur einen Durchmesser von maximal 20 cm und eine Länge der einzelnen Heizelemente von 25 cm. An immersion heaters according to the invention has only a maximum diameter of 20 cm and a length of the individual heating elements of 25 cm at a power of 6000 watts.

In den Unteransprüchen werden Fortbildungen und Ausgestaltungen der Erfindung beansprucht. In the sub-claims training and embodiments of the invention are claimed.

In den Zeichnungen sind Ausführungsbeispiele, der Erfindung wiedergegeben. In the drawings, embodiments of the invention shown. Es zeigen. FIG.

Fig. 1 die Seitenansicht einer ersten Ausführungsform des Tauchbadwärmers, Fig. 1 is a side view of a first embodiment of the Tauchbadwärmers,

Fig. 1A eine Ansicht aus Richtung des Pfeiles IA von Fig. 1, Fig. 1A is a view from the direction of the arrow IA of Fig. 1,

Fig. 1B eine Ansicht aus Richtung des Pfeiles IB von Fig. 1, Fig. 1B is a view from the direction of arrow IB in Fig. 1,

Fig. 2 die Seitenansicht einer zweiten Ausführungsform des Tauchbadwärmers, Fig. 2 is a side view of a second embodiment of the Tauchbadwärmers,

Fig. 2A eine Seitenansicht aus Richtung des Pfeiles IIA von Fig. 2, Fig. 2A is a side view from the direction of arrow IIA of Fig. 2,

Fig. 2B eine Seitenansicht aus Richtung des Pfeiles IIB von Fig. 2, FIG. 2B is a side view from the direction of arrow IIB of Fig. 2,

Fig. 3 die Seitenansicht einer dritten Ausführungsform des Tauchbadwärmers, Fig. 3 is a side view of a third embodiment of the Tauchbadwärmers,

Fig. 3A eine Ansicht aus Richtung des Pfeiles IIIA von Fig. 3, FIG. 3A is a view from the direction of the arrow IIIA of Fig. 3,

Fig. 3B eine Ansicht aus Richtung des Pfeiles IIIB von Fig. 3, Fig. 3B is a view from the direction of arrow IIIB of Fig. 3,

Fig. 4 die Seitenansicht einer vierten Ausführungsform des Tauchbadwärmers, Fig. 4 is a side view of a fourth embodiment of the Tauchbadwärmers,

Fig. 4A eine Ansicht aus Richtung des Pfeiles IVA von Fig. 4, FIG. 4A is a view from the direction of the arrow IVA in FIG. 4,

Fig. 4B eine Ansicht aus Richtung des Pfeiles IVB von Fig. 4, FIG. 4B is a view from the direction of the arrow IVB of Fig. 4,

Fig. 5 die Ansicht einer fünften Ausführungsform des Tauchbadwärmers nach der Linie VV von Fig. 5A, Fig. 5 shows the view of a fifth embodiment of the Tauchbadwärmers after the line VV of Fig. 5A,

Fig. 5A eine Ansicht nach der Linie VA-VA von Fig. 5, Fig. 5A is a view along the line VA-VA of FIG. 5,

Fig. 6 die Seitenansicht einer sechsten Ausführungsform des Tauchbadwärmers Fig. 6 is a side view of a sixth embodiment of the Tauchbadwärmers

Fig. 6A eine Ansicht aus Richtung des Pfeiles VIA von Fig. 6, Fig. 6A is a view from the direction of the arrow VIA of Fig. 6,

Fig. 7 die Verteilerdose aus dem Kreisausschnitt der Fig. 1, 2 im vergrößerten Schnitt der Linie VII-VII von Fig. 7A, Fig. 7, the junction box from the circled portion of FIG. 1, 2 in the enlarged section on the line VII-VII of FIG. 7A,

Fig. 7A einen Schnitt nach der Linie VIIA-VIIA von Fig. 7, FIG. 7A is a section along the line VIIA-VIIA of Fig. 7,

Fig. 8 einen auseinandergezogenen Schnitt durch das obere Ende des Lagerungsrohres und den Anschlußkopf, Fig. 8 is an exploded section through the upper end of the storage tube and the connector head,

Fig. 8A wie Fig. 8, jedoch im zusammengesetzten Zustand, Fig. 8A to Fig. 8, but in the assembled state,

Fig. 8B eine Ansicht nach der Linie IIXB-IIXB von Fig. 8 und FIG. 8B is a view along the line IIXB-IIXB of FIG. 8 and

Fig. 9 ein Tauchbadgerät nach Fig. 1, eingebaut in einen geschlossenen Behälter. Fig. 9 is a Tauchbadgerät of FIG. 1, incorporated in a closed container.

Der Tauchbadwärmer 1 zur Beheizung von Flüssigkeiten besteht aus einem über die Flüssigkeitsoberfläche ragenden Lagerungsrohr 2 zur Lagerung der Heizelemente 31 , 32 , 33 , 34 , 35 . The immersion heaters 1 for heating of liquids consists of a on the liquid surface projecting bearing pipe 2 for supporting the heating elements 31, 32, 33, 34, 35th In dem Lagerungsrohr befinden sich die elektrischen Anschlußleitungen 7 . In the storage tube are the electrical leads. 7 Wie besonders aus den Fig. 1A, 1B zu ersehen ist, sind bei dieser Ausführungsform des Tauchbadwärmers 1 fünf Heizelemente 31-35 sternförmig um das zentrale Lagerungsrohr 2 angeordnet. As particularly shown in FIGS. 1A, 1B can be seen, in this embodiment of Tauchbadwärmers 1 five heating elements 31-35 are arranged in a star shape around the central support tube 2. Da die Montagelöcher in geschlossenen Behältern vorzugsweise rund sind, ist diese sternförmige Anordnung der Heizelemente 31-35 als eine bevorzugte Ausführungsform anzusehen. Since the mounting holes are round, preferably in closed containers, these star-shaped arrangement of the heating elements 31-35 to be considered as a preferred embodiment. Es ist aber ohne weiteres möglich, die Heizelemente auch in einem Quadrat anzuordnen. However, it is readily possible to arrange the heating elements in a square.

Es versteht sich weiter, daß fünf Heizelemente nur als ein Beispiel anzusehen sind. It goes on to say that five heating elements are to be regarded only as an example. Es können grundsätzlich auch mehr oder weniger Heizelemente um das Lagerungsrohr 2 herum angeordnet sein. It may in principle also more or less heating elements to be arranged around the storage tube 2 around. Die Achsen der Heizelemente 31-35 , von denen in Fig. 1 beispielsweise eine Achse A2 eingezeichnet ist, verlaufen parallel zur Achse A1 des Lagerungsrohres 2 . The axes of the heating elements 31-35, of which in FIG. 1, for example, an axis A2 is located are parallel to the axis A1 of the support tube second

Die Heizelemente 31-35 sind mit ihren unteren Stirnflächen 313-353 mit einem Bodenstern 5 verbunden, der seinerseits am Lagerungsrohr 2 gelagert ist. The heating elements 31-35 are connected at their lower end faces 313 to 353 with a bottom star 5, which is in turn supported on the bearing tube 2. Die Lagerung der Heizelemente 31-35 kann auch durch eine Bodenplatte erfolgen. The mounting of the heating elements 31-35 may be made by a bottom plate. Mit ihren oberen Enden sind die Heizelemente 31-35 jeweils durch ein Verbindungsrohr 311-351 mit einer Verteilerdose 4 verbunden. At their upper ends, the heating elements 31-35 are each connected by a connecting pipe with a junction box 4 311-351. Bei der in Fig. 1 dargestellten Ausführungsform verlaufen die Verbindungsrohre 311-351 jeweils radial zwischen dem Zylindermantel eines Heizelementes und der Verteilerdose 4 . In the embodiment shown in Fig. 1, the connecting tubes extend in each case from 311 to 351 radially between the cylindrical jacket of a heating element and the distribution box 4th Hierbei kann die Verteilerdose 4 etwa auf der Höhe der oberen Stirnflächen 312-352 der Heizelemente 31-35 oder auch darunter angeordnet sein. Here, the junction box 4 can also be arranged including approximately at the height of the upper end surfaces of the heating elements 31-35 or 312-352.

In den Fig. 2, 2A und 2B ist eine zweite Ausführungsform des Tauchbadwärmers 1 dargestellt, bei der die Verteilerdose 4 oberhalb der oberen Stirnflächen 312-352 der Heizelemente 31-35 liegt und die jeweils viertelkreisförmig gebogenen Verbindungsrohre 314-354 zwischen den oberen Stirnflächen 312-352 der Heizelemente 31-35 und der Verteilerdose 4 verlaufen. In Figs. 2, 2A and 2B a second embodiment of Tauchbadwärmers 1 is shown, in which the junction box 4 is located above the upper end surfaces of the heating elements 31-35 and 312-352 respectively quarter-circular arcuate connecting tubes 314 to 354 between the upper end faces 312 -352 of the heating elements 31-35 and the junction box 4 run.

Die vorstehend beschriebenen beiden Ausführungsformen des Tauchbadwärmers 1 haben ein in Bezug auf die Heizelemente zentrales Lagerrohr 2 mit einer koaxialen Verteilerdose 4 im Lagerungsrohr 2 . The above-described two embodiments of a Tauchbadwärmers 1 with respect to the central heating elements bearing tube 2 with a coaxial junction box 4 in the storage tube. 2 Bei der in den Fig. 3, 3A und 3B dargestellten Ausführungsform ist das Lagerungsrohr 2 Exzentrisch in Bezug auf die Heizelemente 31-35 und die Verteilerdose 40 exzentrisch in Bezug auf das Lagerungsrohr 2 angeordnet. In the embodiment shown in Figs. 3, 3A and 3B, the storage pipe 40 is arranged eccentrically with respect to the two heating elements 31 to 35 and the junction box eccentrically with respect to the storage tube 2. Eine derartige Ausführungsform kann für besondere Zwecke notwendig sein. Such an embodiment may be required for special purposes.

In den Fig. 4, 4A und 4B ist ein Tauchbadwärmer mit einem L-förmig abgewinkelten Lagerungsrohr 21 dargestellt. In Figs. 4, 4A and 4B, a immersion heaters is shown with an L-shaped angled mounting tube 21. Das L-förmige Lagerungsrohr 21 hat einen senkrechten Schenkel 211 und einen horizontalen Schenkel 212 . The L-shaped storage pipe 21 has a vertical leg 211 and a horizontal leg 212th Die Heizelemente sind sternförmig um den horizontalen Schenkel 212 herum angeordnet. The heating elements are arranged radially around the horizontal leg 212 around. Eine derartige Ausführungsform des Tauchbadwärmers hat den Vorteil, daß das minimal mögliche Flüssigkeitsniveau in einem Behälter, bei dem die Heizelemente 31-35 noch vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind, niedriger liegen kann, als wenn in den Behälter ein Tauchbadwärmer nach den ersten drei Ausführungsformen eingesetzt ist. Such an embodiment of the Tauchbadwärmers has the advantage that the minimum possible level of liquid in a container, in which the heating elements are 31-35 still completely covered with liquid, may be lower than if the container in an immersion heaters is used after the first three embodiments ,

In den Fig. 5, 5A; In Figures 5, 5A. 6, 6A sind zwei Tauchbadwärmer dargestellt, bei denen die Achsen der Heizelemente 31-35 senkrecht auf der Achse des Lagerungsrohres 2 stehen. 6, 6A show two immersion heaters in which the axes of the heating elements 31-35 are perpendicular to the axis of the storage tube 2. Hierdurch wird das minimal mögliche Flüssigkeitsniveau noch weiter abgesenkt. As a result, the minimum possible liquid level has been lowered further. In den Fig. 6, 6A ist ein Tauchbadwärmer dargestellt, bei dem in zwei Ebenen E1, E2 jeweils fünf Heizelemente 31-35 ; 310-350 angeordnet sind, deren Achsen senkrecht auf der Achse des Lagerungsrohres 2 stehen. In FIGS. 6, 6A, a immersion heaters is shown in which, in two planes E1, E2 five heating elements 31-35; 310-350 are arranged, the axes of which are perpendicular to the axis of the storage tube 2. Wenn in einer Ebene ( Fig. 5, 5A) fünf Heizelemente sternförmig symmetrisch angeordnet sind, dann stehen jeweils zwei Heizelemente in einem Winkel von 72 Grad zueinander. If five heating elements are arranged symmetrically in a star shape in a plane (FIG. 5, 5A), then in each case two heating elements to each other are at an angle of 72 degrees. Um bei zwei Ebenen ( Fig. 6, 6A) eine möglichst freie Konvektion zwischen den Heizelementen zu erzielen, ist es daher sinnvoll beide Ebenen um einen Winkel von 36 Grad gegeneinander zu verdrehen. In order to maximize the free convection between the heating elements at two levels (Fig. 6, 6A), it is therefore useful both planes at an angle of 36 degrees to rotate against each other.

Die Fig. 7, 7A zeigen vergrößerte Schnitte durch die Verteilerdose 4 , wie sie z. B. in der ersten und zweiten Ausführungsform des Tauchbadwärmers 1 vorhanden ist. FIGS. 7, 7A show enlarged sectional views of the junction box 4, as is, for. Example, in the first and second embodiments of the present Tauchbadwärmers 1. In der Verteilerdose 4 befindet sich ein Keramikkörper 41 , der auf seiner Oberseite vier Polklemmen 421 , 422 , 423 , 424 trägt, an denen die von jedem Heizelement kommenden Leiter in einer Sternschaltung N, L1, L2, L3 verschaltet sind. In the junction box 4 there is a ceramic body 41 which carries on its upper side four pole terminals 421, 422, 423, 424, where the next of each heating element conductor are connected in a star circuit N, L1, L2, L3. In Fig. 7 sind zwei zum Anschlußkopf 6 gehende Leiter N, L1 zeichnerisch dargestellt. In Fig. 7, two for connection head 6 continuous conductor N, L1 are shown in the drawing. Die parallel verlaufenden Leiter L2, L3 liegen vor der Schnittebene von Fig. 7 und sind daher zeichnerisch nicht darstellbar. The parallel conductor L2, L3 are the sectional plane of FIG. 7 and are therefore not graphically represented. Die vier Leiter N, L1, L2, L3 sind in der Anschlußleitung 7 zusammengefaßt. The four conductor N, L1, L2, L3 are summarized in the connecting line 7. An einer Gewindestange 43 kann ein Heizkörper gelagert sein, wenn das Lagerungsrohr 2 unterhalb der Verteilerdose 4 selbst als Heizelement ausgebildet ist. On a threaded rod 43, a heater can be mounted when the storage tube 2 is formed below the junction box 4 itself as the heating element.

Die Fig. 8, 8A, 8B zeigen in Schnittdarstellung das obere Ende des Lagerungsrohres 2 mit dem Anschlußkopf 6 . FIGS. 8, 8A, 8B show in sectional representation, the upper end of the storage tube 2 to the connector head. 6 An seinem oberen Ende ist das Lagerungsrohr 2 mit einer Scheibe 21 verschlossen, insbesondere verschweißt. At its upper end the storage tube 2 is closed by a disk 21, in particular welded. Durch die Scheibe 21 hindurch ist die Anschlußleitung 7 geführt, die im Anschlußkopf 6 mit der äußeren Zuleitung 71 verbunden ist. Through the window 21 through the connecting line 7 is guided, which is connected in the connection head 6 with the outer lead 71. Im Anschlußkopf 6 können auch noch weitere elektronische Bauteile zur Temperatur- und Niveausteuerung der Badflüssigkeit vorhanden sein. In connection head 6 also other electronic components for temperature and level control of the bath fluid may be present.

Zur Montage des Anschlußkopfes 6 am oberen Ende des Lagerungsrohres 2 trägt die Scheibe 22 Gewindebolzen. To mount the connection head 6 at the upper end of the storage tube 2, the disc 22 carries threaded bolts. In der Draufsicht der Fig. 8B ist zu erkennen, daß vorzugsweise drei Gewindebolzen 23 , 24 , 25 vorgesehen sind. Fig. 8A zeigt das obere Ende des Lagerungsrohres 2 und den Anschlußkopf 6 im zusammengebauten Zustand. In the plan view of Fig. 8B it can be seen that preferably three threaded bolts 23, 24, 25 are provided. Fig. 8A shows the upper end of the storage tube 2 and the terminal head 6 in the assembled state.

In Fig. 9 ist dargestellt, wie ein Tauchbadgerät 1 der ersten Ausführungsform entsprechend der Fig. 1 in einen Behälter 8 eingebaut ist. In Fig. 9 is shown how a Tauchbadgerät 1 of the first embodiment is installed in accordance with the Fig. 1 in a container 8. Der Behälter 8 hat ein relativ kleines Montageloch 81 ("Mannloch"), durch das hindurch das Tauchbadgerät 1 in den Behälter 8 eingebracht werden muß. The container 8 has a relatively small mounting hole 81 ("manhole"), must be introduced through which the Tauchbadgerät 1 in the container 8. Das Montageloch 81 ist mit einem Deckel 82 abgedeckt, der seinerseits eine Durchführung 83 trägt. The mounting hole 81 is covered with a lid 82 which, in turn, carries a bushing 83. Die Durchführung 83 ist mit dem Deckel 82 fest verbunden, beispielsweise verschweißt. The implementation of 83 is rigidly connected to the lid 82, for example welded. Das Lagerungsrohr 2 wird durch die Durchführung 83 hindurchgesteckt und mit einer in der Durchführung 83 vorhandenen Quetschdichtung abgedichtet. The storage tube 2 is pushed through the conduct 83 and sealed by a pinch seal 83 present in the implementation. Danach wird der Anschlußkopf 6 montiert. Then the connection head 6 is mounted.

Bezugszeichenliste Reference numeral list

1 1

Tauchbadwärmer Immersion heaters

2 2

Lagerungsrohr Storage tube

20 20

exzentrisches Lagerungsrohr eccentric bearing tube

21 21

L-förmiges Lagerungsrohr L-shaped storage tube

211 211

Schenkel Leg

212 212

Schenkel Leg

22 22

Scheibe Disc

23, 24, 25 23, 24, 25

Gewindebolzen Threaded bolt

31, 32, 33, 34, 35 31, 32, 33, 34, 35

Heizelement Heating element

310-350 310-350

Heizelement Heating element

311-351 311-351

Verbindungsrohr Connecting pipe

312-352 312-352

obere Stirnfläche upper end face

313-353 313-353

untere Stirnfläche lower face

314-354 314-354

Verbindungsrohr Connecting pipe

4 4

Verteilerdose Junction box

40 40

exzentrische Verteilerdose eccentric junction box

41 41

Keramikkörper Ceramic body

421, 422, 423, 424 421, 422, 423, 424

Polklemme Binding Post

43 43

Gewindestange Threaded rod

5 5

Bodenstern Ground star

6 6

Anschlußkopf Connection head

7 7

Anschlußleitung Lead

71 71

Zuleitung Supply

8 8

Behälter Container

81 81

Montageloch Mounting hole

82 82

Deckel Cover

83 83

Durchführung Implementation
A1 Achse A1 axis
A2 Achse A2 axis
E1 Ebene E1 level
E2 Ebene E2 level
N, L1, L2, L3 Leiter N, L1, L2, L3 conductor

Citations de brevets
Brevet cité Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
DE4302264A1 *28 janv. 19934 août 1994Leo RoeckertImmersion unit for galvanic baths
CH89509A * Titre non disponible
DD119951A1 * Titre non disponible
GB508866A * Titre non disponible
US4617456 *18 sept. 198414 oct. 1986Process Technology, Inc.Long life corrosion proof electroplating immersion heater
Référencé par
Brevet citant Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
WO2009127793A1 *15 avr. 200822 oct. 2009LethiguelDevice for heating a liquid metal bath
Classifications
Classification internationaleH05B3/04, H05B3/82, F24H1/20
Classification coopérativeH05B3/04, H05B3/82, F24H1/202
Classification européenneH05B3/04, H05B3/82
Événements juridiques
DateCodeÉvénementDescription
10 juin 1998D1Grant (no unexamined application published) patent law 81
10 juin 19988100Publication of the examined application without publication of unexamined application
3 déc. 19988364No opposition during term of opposition
5 juin 2012R073Re-establishment requested
6 juin 2012R082Change of representative
Representative=s name: COESTER & PARTNER RECHTSANWAELTE, DE
Representative=s name: COESTER & PARTNER RECHTSANWAELTE MBB, DE
6 juin 2012R073Re-establishment requested
12 juil. 2012R119Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee
Effective date: 20120403
17 juil. 2012R074Re-establishment allowed
6 sept. 2012R074Re-establishment allowed
Effective date: 20120720
23 sept. 2016R071Expiry of right