Recherche Images Maps Play YouTube Actualités Gmail Drive Plus »
Connexion
Les utilisateurs de lecteurs d'écran peuvent cliquer sur ce lien pour activer le mode d'accessibilité. Celui-ci propose les mêmes fonctionnalités principales, mais il est optimisé pour votre lecteur d'écran.

Brevets

  1. Recherche avancée dans les brevets
Numéro de publicationDE4003480 A1
Type de publicationDemande
Numéro de demandeDE19904003480
Date de publication8 août 1991
Date de dépôt6 févr. 1990
Date de priorité6 févr. 1990
Numéro de publication19904003480, 904003480, DE 4003480 A1, DE 4003480A1, DE-A1-4003480, DE19904003480, DE4003480 A1, DE4003480A1, DE904003480
InventeursKlaus Dr Brueggemann, Uwe Dr Maerz, Gerhard Barth, Bernd Seithe, Christian Schall, Dieter Steinmetz
DéposantLeybold Didactic Gmbh
Exporter la citationBiBTeX, EndNote, RefMan
Liens externes: DPMA (Office allemand des brevets et des marques), Espacenet
Demonstrating chemical processing - using appts. with interconnected glass units at standard spacings, interchangeably mounted on plates in upright railed stand
DE 4003480 A1
Résumé
Chemical processes involving a number of successive stages, and/or mfg processes are demonstrated by an interconnected series of glass units, eg flasks, mounted on at least two plates (5) held in the grooved edges of profiled rails (2,3) between the terminal uprights (1) of a ract. Spacings are standardised. Cylindrical glass units are gripped by standard clamps axially mobile along the plates. A disc with cam shape can hold units in position, until disc rotation enables the unit to be withdrawn for replacement, eg from an angled groove. Relevant information can be provided on metal plates magnetically engageable with the plate surface. ADVANTAGE - A wide variety of processes can be demonstrated safely and quickly.
Revendications(18)  Langue du texte original : Allemand
1. Vorrichtung zur Demonstration chemischer und/oder verfahrenstechnischer Abläufe mit Hilfe einer Mehrzahl von Glasgeräten und einem plattenförmigen Glasgeräteträger, dadurch gekennzeichnet, daß mindestens zwei in einem Rah mengestell ( 1 ) angeordnete Platten ( 5 ) mit darauf fixierten Glasgeräten ( 6 , 8 , 18 und/oder 21 ) den Versuchsaufbau bilden. 1. A device for demonstration of chemical and / or operational practices by means of a plurality of glassware and a plate-glass equipment rack, characterized in that at least two spaced in a Rah quantitative Assistant (1) plates (5) with fixed thereon glassware (6, 8, 18 and / or 21) make up the test set-up.
2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Abstand (d 1 ) zwischen der Ebene der Platten ( 5 ) und zumin dest denjenigen Anschlußstutzen ( 10 ), welche mit einem Anschlußstutzen einer Nachbarplatte zu verbinden sind, bei allen Platten ( 5 ) identisch ist. 2. Apparatus according to claim 1, characterized in that the distance (d 1) between the plane of the plates (5) and at least those connection pieces (10) which are to be connected to a connection piece of an adjacent plate, wherein all of the plates (5) is identical.
3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß das Rahmengestell ( 1 ) horizontale Profile ( 2 ) mit U-förmigen Schienen ( 3 , 4 ) aufweist und daß Platten ( 5 ) gleicher Höhe in zwei einander zugewandten U-förmigen Schienen ( 3 , 4 ) geführt sind. 3. Device according to claim 1 or 2, characterized in that the frame (1) has horizontal profiles (2) with U-shaped rails (3, 4) and that plates (5) of the same height in two facing U-shaped rails (3, 4) are guided.
4. Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Abstand (d 2 ) zwischen den Oberkanten der Platten ( 5 ) und solchen horizontalen Anschlußstutzen ( 10 ) , welche mit einem horizontalen Anschlußstutzen einer Nachbarplatte zu verbin den sind, bei allen Platten ( 5 ) identisch ist. 4. The device according to claim 3, characterized in that the distance (d 2) between the upper edges of the plates (5) and such a horizontal connecting piece (10) which the can be connec with a horizontal connection piece of an adjacent plate, wherein all plates (5 ) is identical.
5. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß zylindrische Glasgeräte ( 6 , 18 ) mit Hilfe von mindestens zwei Glashalteklammern ( 11 , 12 ) axial verschiebbar auf den Platten ( 5 ) fixiert sind. 5. Device according to one of the preceding claims, characterized in that cylindrical glass units (6, 18) by means of at least two glass retaining brackets (11, 12) axially displaceable on the plates (5) are fixed.
6. Vorrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Glashalteklammern ( 11 , 12 ) mittels Abstandshülsen ( 15 , 16 ) und Schrauben ( 13 , 14 ) an den Platten ( 5 ) befestigt sind. 6. The device according to claim 5, characterized in that the glass retaining brackets (11, 12) by means of spacer sleeves (15, 16) and screws (13, 14) are fixed to the plates (5).
7. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß der Ort der Anschlußstutzen ( 10 ) von Glasgeräten ( 6 , 18 ), welche mit einem Anschlußstutzen einer Nachbarplatte zu verbinden sind, derart gewählt ist, daß identische Verbindungsmittel ( 7 ) zur Herstellung der Ver bindung der einander zugeordneten Anschlußstutzen ( 10 ) einsetzbar sind. 7. Device according to one of claims 1 to 6, characterized in that, is chosen such the location of the connection stub (10) of glass units (6, 18) which are to be connected to a connecting branch of a neighboring plate that identical connecting means (7) for the preparation of the compound of the Ver mutually associated connecting piece (10) are used.
8. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß einige Platten ( 5 ) mit Piktogrammen ( 9 , 22 ) versehen sind. 8. Device according to one of the preceding claims, characterized in that some panels (5) with pictograms (9, 22) are provided.
9. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß einige Platten ( 5 ) mit Beschriftungsta feln ( 19 ) versehen sind. 9. Device according to one of the preceding claims, characterized in that some panels (5) with blades Beschriftungsta (19) are provided.
10. Vorrichtung nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Beschriftungstafeln ( 19 ) auf den Platten ( 5 ) befestigt sind. 10. Apparatus according to claim 9, characterized in that the label panels (19) on the plates (5) are attached.
11. Vorrichtung nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Platten ( 5 ) mit Magneten ( 17 ) ausgerüstet sind und daß die Beschriftungstafeln ( 19 ) metallisch sind. 11. The device according to claim 9, characterized in that the plates (5) are equipped with magnets (17) and that the label panels (19) are metallic.
12. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß einige Platten ( 5 ) quadratisch sind. 12. Device according to one of the preceding claims, characterized in that some panels (5) are square.
13. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß den Platten ( 5 ) Mittel ( 31 bis 44 ) zur Festlegung im Rahmengestell ( 1 ) zugeordnet sind. 13. Device according to one of the preceding claims, characterized in that the plates (5) comprises means (31 to 44) for fixing in the frame (1) are assigned.
14. Vorrichtung nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Platten ( 5 ) in ihrem oberen, der oberen Schiene ( 3 ) benachbarten Bereich mit einer drehbaren Scheibe ( 31 ) versehen sind, die eine exzentrische Gestaltung haben. 14. The apparatus according to claim 13, characterized in that the plates (5) are provided in their upper, the upper rail (3) neighboring region with a rotatable disc (31) which have an eccentric configuration.
15. Vorrichtung nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, daß der Abstand der Scheibe ( 31 ) zur unteren Kante der oberen Schiene ( 3 ) derart einstellbar ist, daß - bei großem Abstand - die Platte ( 5 ) aus dem Gestell ( 1 ) herausnehmbar ist, daß - bei geringem Abstand - die Platte ( 5 ) seitlich im Gestell ( 1 ) verschiebbar, nicht aber herausnehmbar ist, und daß - bei einem Kontakt zwischen der Scheibe ( 31 ) und der oberen Schiene ( 3 ) - die Platte ( 5 ) im Rahmengestell ( 1 ) fixiert ist. 15. The apparatus according to claim 14, characterized in that the distance of the disc (31) to the lower edge of the upper rail (3) is adjustable such that - at a great distance - the plate (5) is removable from the frame (1) in that - at a short distance - the plate (5) laterally in the frame (1) displaceable, but is not removable, and in that - at a contact between the disc (31) and the upper rail (3) - the plate (5) is fixed in the frame (1).
16. Vorrichtung nach einem vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß ein einheitliches Verbindungsteil ( 7 ) der Verbindung von Glasanschlußstutzen ( 10 ) dient. 16. The device according to any preceding claim, characterized in that a single connecting part (7) of the compound of glass connecting piece (10).
17. Vorrichtung nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, daß das Verbindungsteil ein starres Verbindungsrohr ( 51 ) umfaßt, dessen mit dem Anschlußstutzen ( 10 ) zu verbindendes Ende ein Außengewinde ( 52 ) aufweist, daß diesem Gewinde eine Schraub kappe ( 53 ) mit zentraler Öffnung ( 54 ) für den Durchtritt des Glasanschlußstutzens ( 10 ) zugeordnet ist und daß zwischen der Stirnseite des Verbindungsrohres ( 51 ) und der Schraub kappe ( 53 ) ein flexibler Dichtungsring ( 55 ) vorgesehen ist. 17. The apparatus according to claim 16, characterized in that the connecting member comprises a rigid connection tube (51) whose with the connecting piece (10) to be connected end has an external thread (52) that this thread has a screw cap (53) with a central opening (54) is associated for the passage of the glass connecting piece (10) and that between the end cap side of the connecting pipe (51) and the screw (53) is a flexible sealing ring (55) is provided.
18. Vorrichtung nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, daß das Verbindungsrohr ( 51 ) aus Glas besteht. 18. The apparatus according to claim 17, characterized in that the connecting pipe (51) is made of glass.
Description  Langue du texte original : Allemand

Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zur Demonstration chemischer und/oder verfahrenstechnischer Abläufe mit Hilfe einer Mehrzahl von Glasgeräten und einem plattenförmigen Glasgeräte träger. The invention relates to a device for demonstration of chemical and / or operational practices by means of a plurality of glassware and a plate-glass device makers.

Üblicherweise erfolgt der Aufbau von Versuchsanordnungen für die Chemie oder Verfahrenstechnik aus einer Vielzahl von Einzelteilen (Glasgerät, Verbindungsleitungen usw.), welche mit Hilfe von Stativmaterialien (Füße, Stangen, Klammern u. dgl.) zusammenge setzt werden. Usually, the implementation of experimental setups for the chemical or process engineering from a variety of items (glass unit, connecting lines, etc.), which with the help of tripod materials takes place (legs, rods, brackets and. Like.) Together amount to be set. Ein derartiger Versuchsaufbau ist zeitaufwendig. Such an experimental set-up is time consuming. Außerdem besteht die Gefahr des Bruchs der Glasgeräte, insbeson dere, wenn wenig erfahrene Schüler oder Studenten den Aufbau vornehmen müssen. There is also the risk of breaking glass instruments, in particular if less experienced students or students must undertake construction.

Es ist weiterhin bekannt, vollständige Versuchsanordnungen auf Platten aufzubauen, auf denen im wesentlichen alle zum jeweiligen Versuch gehörenden Bauteile befestigt sind. It is further known to construct complete test arrangements on plates on which are mounted substantially all of the respective test associated components. Platten dieser Art sind relativ groß und unhandlich. Plates of this type are relatively large and unwieldy. Außerdem können die einzelnen Geräte, vorzugsweise Glasgeräte, nicht bei unterschiedlichen Versuchsanordnungen eingesetzt werden, so daß viele der Geräte zwei- oder mehrfach gekauft werden müssen. In addition, each device, preferably glassware can not be used in different experimental setups, so that many of the units must be purchased in two or more times. Diese Verhältnisse sind nicht nur aus Kostengründen von Nachteil; These relationships are not only for reasons of cost disadvantage; sie erfordern darüber hinaus einen erhöhten Lager- bzw. Schrankraum. they also require increased storage and cupboard space.

Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Vorrichtung der eingangs genannten Art zu schaffen, welche einerseits einen schnellen und ungefährlichen Aufbau der mit Glasgeräten ausgerüsteten Versuchsanordnungen ermöglicht und andererseits gestattet, die Mehrzahl der Glasgeräte mehrfach, dh bei unterschiedlichen Versuchsanordnungen, einzusetzen. The present invention is based on the object to provide a device of the aforementioned type, which on the one hand enables a fast and safe structure of the equipped with glassware test arrangements and on the other hand allows the majority of the glass devices more than once, ie at different test arrangements to use.

Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe dadurch gelöst, daß mindestens zwei in einem Rahmengestell angeordnete Platten mit darauf fixierten Glasgeräten den Versuchsaufbau bilden. According to the invention, this object is achieved in that at least two spaced plates form a frame with fixed thereon glassware the experimental setup. Diese Maßnahmen ermöglichen den Aufbau von Versuchsanordnungen aus Teilen (Mo dulen) , die bereits vor dem kritischen Zusammensetzen auf den Platten fixiert sind. These measures allow the construction of experimental arrangements of parts (Mon modules), which are fixed before the critical assembly on the plates. Das Zusammenfügen ist deshalb schnell und ohne erhöhte Bruchgefahr möglich. Joining is therefore possible quickly and without increased risk of fracture. Die einzelnen Module können bei verschiedenen Versuchsaufbauten verwendet werden. The individual modules can be used in different experimental setups. Infolge des modularen Aufbaus sind die Versuchsanordnungen klar und über sichtlich. Due to the modular design of the experimental arrangements are clear and concise. Für die Versuchsanordnungen unwesentliche Teile können auf der Rückseite der Platte angeordnet sein, so daß sich die Lernenden auf das Wesentliche konzentrieren können. For the experimental arrangements insubstantial parts can be located on the back of the plate, so that the students can concentrate on the essentials. Die Vorder seite der Platten ist frei für Piktogramme, welche den Versuchs aufbau erleichtern. The front page of the plates is free for pictograms that facilitate the test setup. Wegen der Halterung der Platten im Rahmenge stell können die sonst üblichen Stativbauteile vollständig entfallen. Because of the mounting of the panels in Rahmenge vice the usual tripod components can be omitted entirely. Die Platten mit den darauf fixierten Glasgeräten können sicher in Aufbewahrungskästen gelagert werden, beispielsweise in Kästen mit seitlichen Rillenprofileinsätzen. The plates with the fixed glass equipment can be safely stored in storage boxes, for example, in cases with lateral groove profile inserts. Der häufig vorkom mende Bruch der Glasgeräte während der Lagerung ist dadurch ebenfalls vermieden. The frequently vorkom Mende breakage of the glass devices during storage is thereby also avoided.

Eine vorteilhafte Weiterbildung besteht darin, daß der Abstand zwischen der Ebene der Platten und zumindest denjenigen An schlußstutzen, welche mit einem Anschlußstutzen einer Nachbar platte zu verbinden sind, bei allen Platten identisch ist. An advantageous development is that the distance between the plane of the plates and at least one who is identical for all disks on connection spigot, which are to be connected plate with a connecting branch of a neighbor. Die nach dem Einsetzen der zu einem bestimmten Versuchsaufbau gehö renden Platten in das Rahmengestell miteinander zu verbindenden Anschlußstutzen liegen dann sämtlich in einer Ebene, so daß es nicht mehr erforderlich ist, windschief zueinander angeordnete Teile miteinander zu verbinden, die Bruchgefahr also weiter verrringert ist. To be connected to the frame together after the onset of gehö to a particular experimental setup-generating plates connecting pieces are then all in one plane, so that it is no longer necessary to skew to each other arranged parts together, the risk of breakage is thus further verrringert.

Das Rahmengestell für die erfindungsgemäßen Platten weist zweck mäßig horizontale Profile mit U-förmigen Schienen auf. The frame for the boards of the invention has dedicated to moderately horizontal profiles with U-shaped rails. Die Schienen sind derart ausgebildet, daß Platten gleicher Höhe in zwei einander zugewandte U-förmige Schienen nebeneinander einge setzt werden können und in diesen Schienen seitlich verschiebbar geführt sind. The rails are designed such that plates of the same height in two facing U-shaped rails sets next to each other can be incorporated and are guided laterally displaceable in these rails. Bei dieser Ausführung ist es besonders vorteilhaft, wenn der Abstand zwischen der Oberkante der Platten und solchen horizontalen Anschlußstutzen, welche mit einem horizontalen Anschlußstutzen einer Nachbarplatte zu verbinden sind, bei allen Platten identisch ist. In this embodiment, it is particularly advantageous when the distance between the upper edge of the plates and such a horizontal connection piece, which are to be connected to a horizontal connection piece of an adjacent plate, is identical for all plates. Die Achsen von zwei miteinander zu ver bindenden Anschlußstutzen benachbarter Platten sind dann iden tisch, so daß sie mit starren, geraden Leitungsabschnitten, vorzugsweise aus Glas, verbunden werden können. The axes of two mutually binding to ver hydrants adjacent plates are then identical table, so that they can be combined with rigid, straight line segments, preferably glass. Durch geringfü giges Verschieben der Platten selbst oder von Glasgeräten, die axial verschiebbar klemmend in einer Glashalteklammer fixiert sind, können die Abstände von zwei miteinander zu verbindenden Anschlußstutzen der starren Verbindungsleitung angepaßt werden. By shifting the panels themselves insignificance pendent or of glassware, which are fixed axially displaceable clamping manner in a glass retaining clip, the two distances from each other can be adapted to be connected to the rigid connecting piece connecting line.

Besonders zweckmäßig ist es, wenn der Ort der Anschlußstutzen von Glasgeräten, welche mit einem Anschlußstutzen einer Nachbarplatte zu verbinden sind, derart gewählt ist, daß identische Verbin dungsmittel zur Herstellung der Verbindung der einander zugeord neten Anschlußstutzen einsetzbar sind. It is particularly useful when the location of the connecting piece of glassware which are to be connected to a connecting branch of a neighboring plate, is chosen such that identical connec tion are medium used for the preparation of the compound of each zugeord Neten connection piece is. Die Art der für den Aufbau eines Versuches erforderlichen Bauteile ist durch diese Maßnahme auf ein Minimum reduziert. The nature of the necessary components for the development of the experiment is reduced by this measure to a minimum.

Weitere Vorteile und Einzelheiten der Erfindungen sollen anhand von in den Fig. 1 bis 8 dargestellten Ausführungsbeispielen erläutert werden. Further advantages and details of the invention will be explained with reference to in Figs. 1 to 8 illustrated embodiments. Es zeigen: In the drawings:

Fig. 1 eine Vorrichtung nach der Erfindung mit einem Rahmengestell und zwei Platten mit darauf fixierten Glasgeräten, Fig. 1 shows a device according to the invention with a frame and two plates with fixed thereon glassware,

Fig. 2 einen Schnitt durch eine Platte mit einem darauf gehalterten Glasgerät, Fig. 2 shows a section through a plate with a supported thereon finished glass unit,

Fig. 3 und 4 Versuchsanordnungen Figs. 3 and 4 experimental arrangements

Fig. 5 bis 8 Mittel zur Halterung und Fixierung einer Platte im Rahmengestell und Fig. 5-8 means for fastening and fixing a plate in the frame and

Fig. 9 ein Verbindungselement. Fig. 9 shows a connecting element.

In Fig. 1 ist das Rahmengestell mit 1 bezeichnet. In Fig. 1 the frame structure is denoted by 1. Es weist horizontale Profile 2 auf und stützt sich über die Fußteile 3 auf einer Unterlage ab. It has horizontal profiles 2 and is supported on the base parts 3 on a base from. Die Profile 2 sind mit U-Schienen 3 und 4 ausgerüstet (vgl. Fig. 2). The profiles are equipped with 2 U-rails 3 and 4 (see FIG. FIG. 2). In zwei einander zugewandten U- Schienen 3 , 4 sind Platten 5 geführt. In two facing U-rails 3, 4 plates 5 are performed. Die Tiefe t u der jeweils unteren Schiene 4 ist kleiner als die Tiefe t o der jeweils oberen Schiene 3 . The depth t and the respective lower rail 4 is smaller than the depth t o of each upper rail 3rd Dadurch ist es möglich, die Platten 5 in die Schienen einzusetzen und wieder herauszunehmen. This makes it possible to use the plates 5 in the rails and out again. Das Einsetzen der Platten erfolgt in der Weise, daß sie zunächst in die obere U-Schiene eingeführt und soweit angehoben werden, daß sie danach in die untere U-Schiene eingesetzt werden können. The onset of the plates is carried out in such a way that they are first introduced into the upper U-rail and raised so far that it can then be inserted into the lower U-rail.

Auf der rechten Platte 5 des Ausführungsbeispieles nach Fig. 1 befinden sich zwei Kolbenprober 6 , die in ihrem oberen Bereich über ein Verbindungsteil 7 miteinander verbunden sind. On the right panel 5 of the embodiment of FIG. 1 contains two syringe 6 which are connected in its upper part by a connecting member 7 together. Auf der linken Platte 5 sind ein weiterer Kolbenprober 6 und ein Trichter 8 fixiert. On the left plate 5 is another syringe 6 and a hopper 8 are fixed. Diese Geräte sind auch als Piktogramm 9 auf dieser Platte 5 dargestellt. These devices are also shown as a thumbnail 9 on this plate 5. Über ein weiteres Verbindungsteil 7 sind der Prober 6 und der Trichter 8 miteinander verbunden. Via a further connection part 7 of the prober 6 and the hopper 8 are interconnected. Schließlich ist ein weiteres Verbindungsteil 7 vorgesehen, das die beiden inneren Kolbenprober 6 miteinander verbindet. Finally, a further connecting part 7 is provided which connects the two inner syringe 6 with each other.

Die Fig. 2 läßt die Art und Weise der Fixierung von Glasgeräten auf den Platten 5 erkennen. Fig. 2 can be the way of fixing glassware seen on the plates 5. Der als Beispiel dargestellte Kolben prober 6 , dessen Anschlußstutzen 10 eine Oliven-Gestaltung hat, wird von den Klammern 11 und 12 gehalten. The piston shown as an example prober 6, the connecting sleeve 10 has an olive-design is held by the clamps 11 and 12. Die Befestigung der Klammern 11 , 12 an der Platte 5 erfolgt mit Hilfe der Schrauben 13 , 14 und der Abstandshülsen 15 , 16 . The fastening of the brackets 11, 12 is carried to the plate 5 with the screws 13, 14 and the spacer sleeves 15, 16th Die Länge der Schrauben 13 , 14 und Hülsen 15 , 16 ist so gewählt, daß der Abstand d 1 zwischen der Platte 5 und dem am Glasgerät 6 befindlichen Anschlußstutzen 10 bzw. The length of the screws 13, 14 and sleeves 15, 16 is selected so that the distance d 1 between the plate 5 and the unit 6 located on the glass connection piece 10 and seiner Achse - unabhängig vom Durchmesser der Glasgeräte 6 - bei allen Platten 5 des Systems identisch ist. its axis - independent of the diameter of the glass devices 6 - all 5 disks of the system is the same. Dadurch liegen alle Glasanschlußstutzen 10 , die zum Aufbau einer Versuchsanord nung miteinander verbunden werden müssen, in einer Ebene. As a result, are all glass connecting piece 10, the voltage must be connected together to build a Versuchsanord in a plane.

Fig. 2 zeigt schließlich noch einen Magneten 17 , der sich auf der Rückseite der Platte 5 , zweckmäßig darin eingelassen, befin det. Fig. 2 finally shows a magnet 17 which, suitably embedded on the back of the plate 5 is near t det. Dieser Magnet erlaubt es, aus ferromagnetischem Material bestehende Beschriftungstafeln auf der Vorderseite der Platten 5 zu haltern. This magnet allows to holders of ferromagnetic material existing label plates on the front of the plates 5.

Fig. 3 zeigt den Aufbau einer besonderen Versuchsanordnung, nämlich einer DENOX-Anlage. Fig. 3 shows the structure of a particular experimental arrangement, namely a DeNOx unit. Der Aufbau erfolgt mit Hilfe von drei Platten 5 . The construction is carried out with the aid of three plates fifth Auf zwei der Platten sind horizontal angeordnete Kolbenprober 6 fixiert. On two of the plates horizontally arranged syringe 6 are fixed. Zwischen den beiden Platten 5 mit den Kolbenprobern 6 befindet sich die dritte Platte 5 , auf der eine Waschflasche 18 befestigt ist. Is the third plate 5, on which a wash bottle 18 is mounted between the two plates 5 with 6 piston samplers. Über Verbindungsteile 7 sind die einzelnen Bauteile wieder plattenübergreifend verbunden. About connecting parts 7, the individual components are back plate across connected.

Dieser Aufbau ermöglicht die Durchführung eines Modellversuches zur Entstickung mit Ammoniak. This structure enables the implementation of a pilot experiment for denitrification with ammonia. Im linken Kolbenprober 6 befindet sich zunächst das Stickoxid. The left syringe 6 initially is nitric oxide. Auf der Beschriftungstafel 19 , welche auf der linken Platte 5 befestigt ist, kann das jeweilige Stickoxid angegeben werden. On the label of panel 19, which is mounted on the left plate 5, the respective nitrogen oxide can be specified. Im rechten Kolbenprober 6 befindet sich Ammoniak. In the right syringe 6, ammonia is. Zur Durchführung des Versuches werden die beiden Gase in die Waschflasche 18 geleitet. To perform this test, the two gases are passed into the wash bottle 18.

Die Beschriftungstafel 19 kann mit der zugehörigen Platte 5 fest verbunden sein. The labeling plate 19 may be fixedly connected to the associated plate 5. Es besteht auch die Möglichkeit, metallische Schrifttafeln zu verwenden, welche mit Hilfe des im Zusammenhang mit Fig. 2 beschriebenen Magneten 17 auf der Vorderseite der Platte 5 gehalten werden. It is also possible to use metallic tablets, which are held by means of the magnets described in conjunction with FIG. 2, 17 on the front side of the plate 5.

Beim Ausführungsbeispiel nach Fig. 3 ist der Abstand zwischen der Oberkante der linken Platte 5 (gestrichelt eingezeichnet) und der Achse von horizontal angeordneten Glasgeräten bzw. deren Anschlußstutzen eingezeichnet und mit d 2 bezeichnet. In the embodiment of FIG. 3, the distance between the top of the left plate (dashed lines) and the axis of horizontally disposed glassware or their connecting pieces drawn 5 and is denoted by d 2. Zweckmäßig ist es, wenn dieser Abstand bei allen Platten identisch ist. It is useful if the distance is the same for all plates. Dadurch ist sichergestellt, daß die Glasanschlußstutzen mit einfachen, geraden Verbindungselementen 7 miteinander verbunden werden können. This ensures that the glass connecting piece can be connected to each other with simple, straight connecting elements 7.

Fig. 4 zeigt einen Versuchsaufbau zur Abgaskatalyse. Fig. 4 shows an experimental setup for exhaust gas catalysis. Zum Aufbau des Versuchs sind drei Platten 5 erforderlich, zwei mit einem Kolbenprober 6 , eine mit dem Katalysator 21 (zusätzlich auf der Platte als Piktogramm 22 dargestellt). To set up the experiment three plates 5 are required, two with a syringe 6, one with the catalyst 21 (also shown on the plate as a pictogram 22). Wegen des modularen Aufbaus des Gesamtsystems können die Platten 5 mit den Kolben probern 6 aus der Versuchsanordnung nach Fig. 3 auch bei der Versuchsanordnung nach Fig. 4 eingesetzt werden. Due to the modular design of the overall system, the plates 5 can with the piston 6 probers from the experimental arrangement shown in FIG. 3 and in the experimental arrangement shown in Fig. 4 are used. Da die beiden zugehörigen Platten 5 eine quadratische Form haben, können sie um 90° verdreht eingesetzt werden. Since the two associated plates 5 have a square shape, they can be used rotated by 90 °. Der Katalysator 5 befindet sich auf der dritten Platte 5 , welche unterhalb der Platten 5 mit den Kolbenprobern 6 angeordnet ist. The catalyst 5 is located on the third plate 5 which is arranged below the plates 5 with the gas syringes 6. Über Dreiwegehähne 23 und Ver bindungselemente 7 sind die Prober 6 mit dem Katalysator 21 verbunden. About three-way valves 23 and Ver connecting elements 7 prober 6 are connected with the catalyst 21. Das zu entgiftende Gas wird mit Hilfe der Kolbenprober 6 durch den Katalysator 21 hindurch geleitet. The detoxifying to gas is passed using the syringe through the catalyst 6 through 21. Analysevorrich tungen können an die freien Enden der Dreiwegehähne 23 ange schlossen werden. Analysevorrich lines 23 are to be connected to the free ends of the three-way valves. Diese haben wieder den genormten Abstand d 2 von der Oberkante der Platte 5 . These again have the standard distance d 2 from the top edge of the plate. 5

Fig. 5 zeigt nochmals eine Schnittdarstellung einer Platte 5 , allerdings ohne Glasgerät. Fig. 5 shows a further sectional view of a plate 5, but without glass unit. Um die Platte 5 in den Profilen 2 des Rahmengestelles 1 fixieren zu können, ist sie mit einer Scheibe 31 ausgerüstet, welche sich auf der Rückseite der Platte 5 befindet und eine exzentrische Gestaltung hat. In order to fix the plate 5 in the profiles 2 of the framework 1, it is equipped with a disc 31, which is located on the rear side of the plate 5 and has an eccentric configuration. Auf der Vorder seite der Platte 5 befindet sich ein Drehknopf 32 , der mit einem Ansatz in eine Bohrung 33 in der Platte 5 hineinragt. On the front side of the plate 5 is a rotary knob 32 which protrudes with a projection in a bore 33 in the plate 5. An diesem Ansatz ist die Scheibe 31 befestigt und gemeinsam mit dem Dreh knopf um die Achse 34 drehbar. In this approach, the disc 31 is secured and together with the rotary knob to the shaft 34 to rotate. In der Platte 5 ist noch eine zur Achse 34 konzentrische Nut 35 vorgesehen, in die eine entspre chend angepaßte Feder 36 an der Scheibe 31 eingreift. In the plate 5, a groove 35 concentric to the axis 34 is still provided, into which a spring 36 adapted accordingly engages the disc 31.

Die exzentrisch gestaltete Scheibe 31 hat drei für die Funktion relevante Randbereiche, die mit 37, 38 und 39 bezeichnet sind (vgl. die Fig. 6, 7, 8). The eccentrically shaped disc 31 has three relevant for the function of the edge areas, which are denoted by 37, 38 and 39 (see. Figs. 6, 7, 8). Der Randbereich 37 ist gerade und liegt relativ achsnah. The edge portion 37 is straight and is relatively close to the axis. Ist er der Unterkanten der oberen U-Schiene 3 im Profil 2 zugewandt ( Fig. 6), dann ist sein Abstand a dazu größer als die Tiefe t u der unteren Schiene. Is he the lower edges of the upper U-rail 3 in profile facing 2 (Fig. 6), then its distance to a is greater than the depth t and the bottom rail. Die Platte 5 kann bei dieser Stellung der Scheibe 31 in das Gestell 1 einge setzt oder aus dem Gestell herausgenommen werden. The plate 5 can be removed from the rack in this position, the disc 31 is inserted into the frame 1 or.

Der gewölbt ausgebildete Randbereich 38 hat zur Unterkante der oberen Schiene 3 , wenn er dieser zugewandt ist ( Fig. 7), einen Abstand b, der kleiner ist als die Tiefe t u der unteren Schiene 4 . The curved edge portion 38 has formed on the lower edge of the upper rail 3 when it faces this (Fig. 7), a distance b which is smaller than the depth t of the lower rail and the fourth In dieser Stellung der Scheibe 31 ist die Platte 5 im Gestell 1 seitlich verschiebbar, nicht aber herausnehmbar. In this position the disc 31, the plate 5 is displaced laterally in the frame 1, but not removable.

Der axiale Abstand des dritten Randbereichs 39 der Scheibe 31 ist so gewählt, daß er die untere Kante der oberen Schiene derart kontaktiert, daß die Platte 5 fixiert ist, also weder verschieb bar noch herausnehmbar ist. The axial distance of the third edge region 39 of disc 31 is chosen so that it the lower edge of the upper rail so contacted that the plate 5 is fixed, that is not yet displaceable bar is removable. Um eine klemmende Befestigung sicher zustellen, ist die Scheibe 31 mit Einschnitten 41 und 42 verse hen. To determine a clamp connections sure the disk is 31 hen with cuts 41 and 42 verses. Der Einschnitt 41 mündet derart in den Randbereich 39 , daß eine von einem Teil des Randbereichs 38 begrenzte, federnde Zunge 43 vorhanden ist. The incision 41 opens out into the edge region 39 such that a part of the edge portion 38 limited, resilient tongue 43 is present. Eine Federwirkung des zweiten, zungenartigen Vorsprungs 44 ist durch den Einschnitt 42 erreicht, der parallel zum Randbereich 39 erstreckt. A spring action of the second, tongue-like projection 44 is achieved through the incision 42 extending parallel to the edge region 39.

Fig. 9 zeigt eine zweckmäßige Ausführungsform für das Verbin dungsteil 7 . Fig. 9 shows a practical embodiment of the connec tion part. 7 Es besteht aus dem Glasrohrabschnitt 51 , der an beiden Enden mit einem Gewinde 52 ausgerüstet ist. It consists of the glass tube section 51, which is equipped at both ends with a thread 52. Den Gewinden 52 sind jeweils eine Schraubkappe 53 mit einer zentralen Öffnung 54 sowie ein Dichtungsring 55 zugeordnet. The threads 52 are each associated with a screw cap 53 with a central opening 54 and a seal ring 55. Der Dichtungsring 55 besteht zweckmäßig aus Silikon und ist mit einer PTFE-Stulpe ausgerüstet. The sealing ring 55 is suitably made of silicone and is equipped with a PTFE sleeve. Rechts sind die einzelnen Elemente als Explosions zeichnung dargestellt, links als Schnitt im zusammengesetzten Zustand. Law, the individual elements shown as drawing explosion, left as a cut in the assembled state.

Das Verbindungselement 7 dient der Verbindung von Glasanschluß stutzen 10 , zweckmäßig mit Oliven-Gestaltung. The connecting element 7 is used to connect glass connector clip 10, advantageously with olive design. Dazu wird der Stutzen 10 in das Rohr 15 eingeführt. For this purpose the nozzle 10 is inserted into the tube 15. Danach wird die Kappe 53 fest angezogen, so daß die auf den Ring 55 ausgeübte Kraft bewirkt, daß er sich dem Umfang des Stutzens 10 dichtend anlegt. Thereafter, the cap 53 is tightened so that the force exerted on the ring 55 force causes it to the circumference of the sleeve 10 rests against a seal.

Citations de brevets
Brevet cité Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
*DE1088255C Titre non disponible
DE1245183B *29 juin 196420 juil. 1967Hermann HoltzMagnetisch wirkende Wandtafel
DE1689680U *16 août 195423 déc. 1954Harry Dr GarmsAufbaugeraet fuer biologische, chemische und physikalische versuche.
DE3106235A1 *20 févr. 19819 sept. 1982Interactio Walter Barner KgActivity board
DE3146763A1 *25 nov. 19811 juin 1983Siemens AgExperimenting device
DE3207229A1 *1 mars 198222 déc. 1983Leybold Heraeus Gmbh & Co KgPipe system for physics experiments
DE7408358U *Schager DTitre non disponible
DE7415248U *Mergel GTitre non disponible
DE7814975U1 *18 mai 197819 oct. 1978Teige, Heinz-Juergen, 6100 DarmstadtPraesentationstafel
FR2209609A1 * Titre non disponible
US4605536 *29 mai 198412 août 1986Veb Metaplast QuedlinburgCuvette for projection display of chemical experiments
Citations hors brevets
Référence
1 *- Hauptkatalog C 0585, Chemie,der Firma PHYWE, 1987,S.38-40,52,53,136-156
2 *- Hauptkatalog PO490, Physik, der Firma PHYWE, 1988,S.304,316
3 *- Mobilar-Hauptkatalog M 0582, Einrichtung mit EM- System Naturwissenschaften und Technik, der Firma PHYWE, 1988, S.179
4 *- Prospekt der Fa. TERCO, PROZESSAUSRÜSTUNG CA 1100 1989
5 *Firmenschrift der AEG: Modicon didactic zur Aus- und Weiterbildung in SPS- und Automatisierungs- technik, 1989, S.1,2,8-20
Référencé par
Brevet citant Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
DE10058236A1 *20 nov. 200023 mai 2002Harald GunsiliusSupport for e.g. test tubes has tubes mounted and positioned so that they can be viewed without any obstruction from the support
EP0694142A1 *5 mai 199431 janv. 1996NEGROTTI, David F.Modular laboratory equipment and coupling system
EP0694142A4 *5 mai 199422 oct. 1997David F NegrottiModular laboratory equipment and coupling system
Classifications
Classification internationaleB01L9/00, G09B23/24, B01L3/00
Classification coopérativeB01L3/565, B01L9/00, G09B23/24
Classification européenneG09B23/24, B01L9/00, B01L3/565
Événements juridiques
DateCodeÉvénementDescription
8 août 1991OM8Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
27 mars 19978110Request for examination paragraph 44
23 sept. 19998131Rejection