Recherche Images Maps Play YouTube Actualités Gmail Drive Plus »
Connexion
Les utilisateurs de lecteurs d'écran peuvent cliquer sur ce lien pour activer le mode d'accessibilité. Celui-ci propose les mêmes fonctionnalités principales, mais il est optimisé pour votre lecteur d'écran.

Brevets

  1. Recherche avancée dans les brevets
Numéro de publicationWO2002040133 A1
Type de publicationDemande
Numéro de demandePCT/EP2001/012621
Date de publication23 mai 2002
Date de dépôt31 oct. 2001
Date de priorité16 nov. 2000
Autre référence de publicationDE10153642A1, DE10153642B4
Numéro de publicationPCT/2001/12621, PCT/EP/1/012621, PCT/EP/1/12621, PCT/EP/2001/012621, PCT/EP/2001/12621, PCT/EP1/012621, PCT/EP1/12621, PCT/EP1012621, PCT/EP112621, PCT/EP2001/012621, PCT/EP2001/12621, PCT/EP2001012621, PCT/EP200112621, WO 0240133 A1, WO 0240133A1, WO 2002/040133 A1, WO 2002040133 A1, WO 2002040133A1, WO-A1-0240133, WO-A1-2002040133, WO0240133 A1, WO0240133A1, WO2002/040133A1, WO2002040133 A1, WO2002040133A1
InventeursMarkus Kolczyk, Gerhard SEIDER, Hans-Jörg Kaifel, Heiko Bock
DéposantFilterwerk Mann+Hummel Gmbh
Exporter la citationBiBTeX, EndNote, RefMan
Liens externes:  Patentscope, Espacenet
Filter element
WO 2002040133 A1
Résumé
The invention relates to a filter element (10) for purifying a fluid stream, especially fluids, whereby the filter element (10) does not collapse even when subjected to high pressures. To this end, the filter element (10) has a filter medium (12) comprised of two filter medium parts (11). The filter medium parts (11) are folded in a zigzagging manner and are joined in an annular manner. Each filter medium part (11) has an outer face (15) and an inner face (16). A filter delimiting part (17) is arranged on the outer face (15), and a disk (14) is arranged on the inner face (16). On the inner face (16), said disk (14) is joined to the filter medium part (11) in a tight manner whereby securely fixing the folds (13) in place.
Revendications  Langue du texte original : Allemand  (Le texte OCR peut contenir des erreurs.)
Patentansprüche claims
1. Filterelement, insbesondere für Flüssigkeiten, aufweisend ein Filtermedium 12, welches über Falten 13 verfügt, eine Filterbegrenzung 17 und ein Mittel zur Stabilisierung der Falten 13, 1. Filter element, especially for liquids, comprising a filter medium 12 which has folds 13, a filter 17 and a limiting means to stabilize the folds 13,
- wobei das Filtermedium 12 über zwei äußere Stirnflächen 15 verfügt, welche senkrecht zu den Falten 13 angeordnet sind, - The filter medium 12 has two outer end surfaces 15, which are arranged perpendicular to the pleats 13,
- wobei das Mittel zur Stabilisierung der Falten in einem Mittenbereich zwischen den beiden äußeren Stirnflächen 15 des Filtermediums 12 angeordnet ist, - Wherein the means for stabilizing the folding in a middle region between the two outer end surfaces 15 of the filter medium 12 is arranged,
- wobei die Filterbegrenzung 17 mit dem Filtermedium 12 an den äußeren Stirnflächen 15 verbunden ist, dadurch gekennzeichnet, dass - Wherein the filter limiting 17 is connected to the filter medium 12 at the outer end surfaces 15, characterized in that
- das Filtermedium 12 durch mindestens zwei gefaltete Filtermediumteile 11 gebildet ist und das Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 an inneren Stirnseiten 16 zwischen den Filtermediumteilen 11 angeordnet ist und - The filter medium 12 is formed by at least two folded parts 11 and the filter media means for stabilizing the folding 13 is disposed on inner end faces 16 between the filter medium 11 and parts
- das Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 an den inneren Stirnseiten 16 dichtend mit den Filtermediumteilen 11 verbunden ist. - The means for stabilizing the folding 13 is connected to the inner end faces 16 sealing with the filter medium parts eleventh
2. Filterelement nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass das Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 mit den Filtermediumteilen 11 an den inneren Stirnseiten 16 verklebt ist. 2. Filter element according to claim 1, characterized in that the means for stabilization of the folds 13 with the filter medium members 11 is bonded to the inner end faces of the sixteenth
3. Filterelement nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 zumindest eine innere Stirnseite 16 umschließt. 3. Filter element according to one of the preceding claims, characterized in that the means for stabilizing the folds 13 at least one inner end face encloses sixteenth
4. Filterelement nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass ein einziges Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 mit den beiden angrenzenden Filtermediumteilen 11 an den inneren Stirnseiten 16 verbunden ist. 4. Filter element according to one of the preceding claims, characterized in that a sole means of stabilization of the folds 13 with the two adjacent parts of filter medium 11 is connected to the inner end faces of the sixteenth
5. Filterelement nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass jedes Filtermediumteil 11 an den inneren Stirnseiten 16 über ein eigenes Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 verfügt, wobei die beiden Mitteln zur Stabilisierung der Falten 13 miteinander verbunden sind. 5. Filter element according to one of claims 1 to 3, characterized in that each filter medium member 11 has at the inner end faces 16 a private means for stabilizing the folds 13, wherein the two means are connected with each other to stabilize the folds. 13
6. Filterelement nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 aus einem thermisch erweichbaren Material, insbesondere Nitrilkautschuk, besteht. 6. Filter element according to one of the preceding claims, characterized in that the means for stabilizing the folding 13 of a thermally softenable material, particularly nitrile rubber is.
7. Filterelement nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Filtermedium 12 ein Volumen, insbesondere ein zylindrisches Volumen, umschließt. 7. Filter element according to one of the preceding claims, characterized in that the filter medium 12 has a volume, in particular a cylindrical volume encloses.
8. Filterelement nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass das Filtermedium 12 an den beiden äußeren Stirnflächen 15 über jeweils eine Filterbegrenzung 17 verfügt und dass an den inneren Stirnseiten 16 zwischen je zwei Filtermediumteilen 11 ein einziges Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 angeordnet ist, wobei das Mittel zur Stabilisierung der Falten 13 im wesentlichen einer Filterbegrenzung 17 entspricht. 8. Filter element according to claim 9, characterized in that the filter medium 12 has on the two outer end surfaces 15 via a respective filter boundary 17 and that between each two filter medium parts 11, a sole means of stabilization of the fold 13 is disposed on the inner end faces 16, wherein the means for stabilizing the folding of a filter 13 substantially limit 17 corresponds.
9. Filter, aufweisend ein Gehäuse 19 mit einem Einlass 22 und einem Auslass 23, dadurch gekennzeichnet, dass ein Filterelement 10 nach einem der Ansprüche 1 bis 8 enthalten ist. 9. Filter, comprising a housing 19 having an inlet 22 and an outlet 23, characterized in that a filter element 10 is contained according to one of claims 1 to 8. FIG.
Description  Langue du texte original : Allemand  (Le texte OCR peut contenir des erreurs.)

Filterelement filter element

Beschreibung description

Stand der Technik State of the art

Die Erfindung betrifft ein Filterelement nach dem Oberbegriff des Anspruches 1. The invention relates to a filter element according to the preamble of claim 1.

Es ist aus der DE 44 29 490 ein radial durchströmtes ringförmiges Filterelement bekannt, welches über ein sternförmig gefaltetes Filtermedium verfügt. It is known from DE 44 29 490, a radially flowed through annular filter element, which has a star-shaped folded filter medium. Das Filtermedium stützt sich auf seinem inneren Umfang an einem rohrförmigen, mit Durchbrechnungen versehenen Stützkörper ab. The filter medium is supported on the inner periphery of a tubular, provided with through interruptions supporting body. Damit sich die Falten nicht bewegen und das Filterelement bei hohen Differenzdrücken nicht kollabiert, ist ein Ringband auf dem äußeren Umfang des Filterelementes vorgesehen. Therefore the wrinkles can not move and the filter element does not collapse at high differential pressures, a ring band is provided on the outer periphery of the filter element. Dieses Ringband presst die Falten an den Stützkörper, wodurch sich die Falten nicht mehr bewegen können. This ring band presses the folds to the supporting body, so that the wrinkles can not move. Das Ringband kann aus einem Material, welches unter Wärmeeinwirkung schrumpft und die Falten so stabilisiert, bestehen. The annular band may be made of a material which shrinks under the action of heat and the folding stabilized so exist.

Nachteilig bei dieser Ausführung ist jedoch, dass das Ringband durch Beschädigungen an einer einzigen Stelle abfallen kann, wodurch die Stützfunktion nicht mehr gegeben ist. A disadvantage of this design is that the annular band may drop due to damage from a single place, so that the support function is no longer given. Weiterhin kann das Ringband beim Schrumpfen das Filtermedium einschnüren, wodurch das Filtermedium einknickt und die Stabilität des Filterelementes verringert wird. Furthermore, the ring band can constrict when shrinking the filter medium whereby the filter medium and the buckling stability of the filter element is reduced.

Aufgabe der Erfindung ist es daher, ein Filterelement zu schaffen, welches auch bei hohen Differenzdrücken nicht kollabiert und das Filtermedium zuverlässig abstützt. The object of the invention is therefore to provide a filter element which does not collapse even at high differential pressures and the filter medium is supported reliably. Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Patentanspruches 1 gelöst. This object is achieved by the features of claim 1.

Vorteile der Erfindung ADVANTAGES OF THE INVENTION

Das erfindungsgemäße Filterelement dient der Reinigung eines Fluids, insbesondere einer Flüssigkeit. The filter element according to the invention is used to clean a fluid, especially a liquid. Hierzu verfügt das Filterelement über ein gefaltetes Filtermedium mit zwei äußeren Stirnflächen, an welchen eine Filterbegrenzung angeordnet ist. For this purpose, the filter element over a pleated filter medium having two outer end surfaces, to which a filter is arranged limit. Bei beson- deren Ausführungen ist das Filtermedium zick-zack-förmig gefaltet. In special embodiments thereof, the filter medium is folded in zig-zag shape. Die äußeren Stirnflächen verlaufen im wesentlichen senkrecht zu den Falten, wodurch der Faltenverlauf an den äußeren Stirnflächen erkennbar ist. The outer end faces are substantially perpendicular to the pleats, whereby the folds course at the outer end surfaces is recognizable. Hierbei können bei besonderen Ausführungsformen die Filterelemente jedoch auch trapezförmig ausgebildet sein, wobei an den schräg zu den Falten verlaufenden äußeren Stirnflächen der Faltenverlauf erkennbar ist. Here, however, the filter elements can also be designed trapezoidally in particular embodiments, to the obliquely to the pleats extending outer end faces of the folds course be recognized. Die Filterbegrenzung ist an den äußeren Stirnflächen dichtend mit dem Filtermedium verbunden, wobei die Filterbegrenzung zB aus einem thermoplastischen Kunststoff wie zB Polyethylen, einem Elastomer wie zB Polyurethan oder Metall bestehen kann. The filtering limit is connected to the outer end faces sealingly connected to the filter medium, said filter limiting example, may consist of a thermoplastic material such as polyethylene, an elastomer such as polyurethane or metal. Diese Filterbegrenzung kann einteilig oder mehrteilig ausgeführt und zB durch ihren eigenen Werkstoff oder durch einen Klebstoff mit dem Filtermedium verbunden sein. These filters limit may be made in one piece or several pieces and connected, for example by their own material or by an adhesive to the filter medium.

Das Filtermedium ist durch mindestens zwei aneinander anschließende Filtermediumteile gebildet, wodurch das Filtermedium über mindestens zwei innere Stirnseiten verfügt. The filter medium is formed by at least two mutually adjacent filter media components, whereby the filter medium has at least two inner end faces. Die Filtermediumteile bestehen vorteilhafter Weise aus dem gleichen Filtermaterial. The filter medium parts are advantageously made of the same filter material. Zumin- dest weisen beide Filtermediumteile die gleiche Filterfeinheit auf und filtern die gleichen Verunreinigungen aus dem Fluid heraus. At least, both filter media components in the same grade of filtration and filter the same contaminants from the fluid out. An den inneren Stirnseiten ist der Faltenverlauf erkennbar. At the inner end faces of the folds course be recognized. Damit das Filterelement auch bei hohen spezifischen Volumenströmen bzw. Differenzdrücken nicht kollabiert, ist ein Mittel zur Stabilisierung der Falten vorgesehen. Thus, the filter element does not collapse even at high specific flow rates and differential pressures, a means for stabilizing the folding is provided. Dieses Mittel zur Stabilisierung der Falten ist an den inneren Stirnseiten, welche in einem Mittenbereich zwischen den beiden äußeren Stirnflächen des Filtermediums angeordnet sind, dichtend mit den Filtermediumteilen verbunden. This means for stabilizing the folding is sealingly connected to the inner end faces which are arranged in a middle region between the two outer end faces of the filter medium with the filter medium parts. Dadurch bleibt eine Stabilisierung der Falten auch dann bestehen, wenn das Mittel zur Stabilisierung der Falten an einer einzelnen Stelle beschädigt ist. This leaves a stabilization of the pleats to exist even if the means for stabilizing the folding is damaged at a single site. Je nachdem, welche Eigenstabilität das Filtermedium aufweist und welche Differenzdrücke auf das Filterelement einwirken können, ist die Grö- ße der einzelnen Filtermediumteile zu wählen. Depending on the intrinsic stability comprising the filter medium and which differential pressures can act on the filter element, which is Groener SSE of individual filter media components to choose. Je geringer der Abstand zwischen der Filterbegrenzung und dem Mittel zur Stabilisierung der Falten gewählt wird, desto höhere Differenzdrücke kann das Filterelement ohne Kollabieren aushalten. The smaller the distance between the filter and the limiting means for stabilizing the folding is selected, the higher differential pressure can withstand without collapsing the filter element. Zur Erzielung der erforderlichen Filterfläche ist eine entsprechende Anzahl an Filtermediumteilen vorzusehen. To achieve the required filter area, a corresponding number of filter medium is provide parts. Das Mittel zur Stabilisierung der Falten weist vorteilhafterweise eine höhere Stabilität als das Filtermedium auf, wodurch die Falten optimal fixiert werden können. The means for stabilizing the folding advantageously has a higher stability than the filter medium, whereby the folding can be optimally fixed.

Bei besonders vorteilhaften Ausführungen ist das Mittel zur Stabilisierung scheibenförmig ausgebildet, wodurch möglichst wenig Filterfläche des Filtermediums umschlossen und der Bauraum für das Filterelement nicht unnötig vergrößert wird. In particularly advantageous embodiments, the means for stabilizing is disc-shaped, whereby as little as possible filter surface of the filter medium is enclosed and the installation space for the filter element is not enlarged unnecessarily. Das scheibenförmig ausgebildete Mittel zur Stabilisierung der Falten ist derart gestaltet, dass es im wesentli- chen einer von der inneren Stirnfläche projizierten Fläche, bzw. deren Umriss entspricht. The disc-shaped means for stabilizing the folding is designed such that it essentially one of the inner end face of the projected area, or the outline of which corresponds.

Gemäß einer vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung ist das Mittel zur Stabilisierung der Falten an den inneren Stirnseiten mit den Filtermediumteilen verklebt. According to an advantageous embodiment of the invention, the means for stabilizing the folding is glued to the inner end faces of the filter medium components. Der Klebstoff bewirkt einerseits die Verbindung zwischen dem Mittel zur Stabilisierung der Falten und den Filtermediumteilen und andererseits die Abdichtung, damit die Rohseite dichtend von der Reinseite getrennt ist. The adhesive causes the one hand, the connection between the means for stabilizing the folds and the filter medium and on the other hand parts of the seal, so that the unfiltered side is sealingly separated from the clean side. Durch Verkleben der Filtermediumteile mit dem Mittel zur Stabilisierung der Falten kann das Mittel zur Stabilisierung der Falten zB aus Metall bestehen und auf einfache und kostengünstige Weise mit den Filtermediumteilen verbunden werden. By gluing the filter media items with the means for stabilizing the folding, the means for stabilizing the folding eg made of metal and are connected in a simple and cost-effective manner with the filter medium parts.

Eine zweckmäßige Ausgestaltung der Erfindung sieht vor, dass das Mittel zur Stabilisierung der Falten zumindest eine innere Stirnseite unlösbar umschließt. An effective embodiment of the invention provides that the means for stabilizing the folds encloses at least one inner end face unsolvable. Hierbei kann das Mittel zur Stabilisierung der Falten das Filtermediumteil form- oder kraftschlüssig umschließen. Here, the means for stabilizing the folds, the filter medium part positively or non-positively surround. Durch das Umschließen der inneren Stirnseite können zusätzliche Dichtungskomponenten entfallen. By enclosing the inner end face additional seal components may be omitted. Bei einer besonderen Ausgestaltung kann das Filtermediumteil im Bereich der inneren Stirnseite über Durchbrüche verfügen, durch welche der Werkstoff des Mittels zur Stabilisierung der Falten hindurch treten kann und nach dem Erhärten eine unlösbare Verbindung erzeugt. In a particular embodiment, the filter medium member may have in the region of the inner face via openings through which the material of the means for stabilizing the folding can pass and produces a permanent connection after hardening.

Es ist vorteilhaft, dass ein einziges Mittel zur Stabilisierung der Falten mit den beiden angrenzenden Filtermediumteilen an den inneren Stirnseiten verbunden ist. It is advantageous that a single agent for the stabilization of the fold is connected to the two adjacent parts of filter medium to the inner end faces. Dadurch sind die beiden Filtermediumteile zueinander fixiert, wodurch keine Leckage durch eine Verschiebung der beiden Filtermediumteile zueinander entstehen kann. Characterized the two filter medium parts are fixed to each other, whereby no leakage can be caused by a displacement of the two parts to each other filter medium. Weiterhin ist so eine größtmögliche Filterfläche in einem vorgegebenen Bauraum realisierbar. Furthermore, as is a maximum filter surface realized in a given space.

Eine weitere Ausführungsform der Erfindung sieht vor, dass jedes Filtermediumteil an den inneren Stirnseiten über ein eigenes Mittel zur Stabilisierung der Falten verfügt, wo- bei die beiden Mittel zur Stabilisierung der Falten miteinander dichtend und unlösbar verbunden sind. Another embodiment of the invention provides that each filter medium part has at the inner end faces of its own means for stabilizing the folding, whereby the two means for stabilizing the folds are connected to one another sealingly and inseparably. Durch diese Ausführungsform kann ein Filterelement modular aufgebaut werden, wodurch entsprechend der erforderlichen Baugröße des Filterelementes enstprechende standartisierte Filtermediumteile zu der erforderlichen Baugröße zusammengesetzt werden können. By this embodiment, a filter element may be modular, which enstprechende standardized filter medium components can be assembled to the required size according to the required size of the filter element.

Die Verbindung der beiden Mittel zur Stabilisierung miteinander kann sowohl mechanisch durch zB Nieten oder Schnappverbindungen, als auch chemisch durch zB Klebstoff erfolgen. The connection of the two means for stabilizing each other both can be carried out mechanically by for example rivets or snap connections, as well as chemically, for example by adhesive. Bei der mechanischen Verbindung können Dichtelemente wie zB Dichtringe, zwischen die beiden Mittel zur Stabilisierung der Falten eingebracht werden. In the mechanical connection sealing elements can be introduced such as sealing rings, between the two means to stabilize the folds. Bei der chemischen Verbindung ist auch eine weitere Variante durch zB anlösen einer Kontakt- seite mit einem Lösungsmittel denkbar. When the chemical compound, a further variation by eg dissolve a contact side with a solvent is also possible. Hierzu werden die Mittel zur Stabilisierung der Falten nach dem Anlösen an der Kontaktseite aneindander gedrückt. For this purpose, the means for stabilizing the folding are pressed after the solubilization at the contact side aneindander. Gemäß einer vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung besteht das Mittel zur Stabilisierung der Falten aus einem thermisch erweichbaren Material, insbesondere Nitrilkaut- schuk. According to an advantageous embodiment of the invention, the means for stabilizing the folding of a thermally softenable material, particularly nitrile rub- ber. Hierbei kann das Filterelement einfach, schnell und kostengünstig hergestellt werden. Here, the filter element can easily be manufactured quickly and inexpensively. Das thermisch erweichbare Material wird zB zwischen die Filtermediumteile einge- bracht und erwärmt. The heat softenable material is introduced as used between the filter media and parts heated. Durch die Wärmezufuhr verändert sich das Material. Through the heat supply to the material changes. Bei einem thermoplastischen Kunststoff schmilzt, zumindest teilweise, die Oberfläche auf und die Stirnseite des Filtermediumteils kann in die Schmelze einsinken. When a thermoplastic material melts, at least partially, the surface and the end face of the filter medium member may sink into the melt. Nach dem Erkalten ist dann die innere Stirnseite des Filtermediumteils dichtend und unlösbar von dem Mittel zur Stabilisierung der Falten umschlossen. After cooling, the inner end face of the filter medium part is then sealingly and inseparably enclosed by the means for stabilizing the folding. Bei anderen Werkstoffen wie zB Nitrilkautschuk kann das Material durch die Wärmezufuhr aufquellen und aushärten, wodurch die innere Stirnseite des Filtermediumteils umschlossen wird. For other materials such as nitrile rubber, the material may swell by the supply of heat and harden, whereby the inner end of the filter media portion is enclosed. Hierzu wird das Material des Mittels zur Stabilisierung der Falten zu einer dünnen Folie von zB 2mm verarbeitet. For this purpose, the material of the means for stabilizing the folding is processed into a thin film of, for example 2mm. Selbstverständlich kann die Folie auch dünner oder dicker ausgeführt sein. Of course, also be designed thinner or thicker the film. Aus dieser Folie werden die erforderlichen Abschnitte entnommen. From this film the necessary portions are removed. Für ein Flachelement werden rechteck- förmige Streifen und für ein Rundfilterelement kreis- bzw. kreisringförmige Abschnitte verwendet. For a flat element are rectangular-shaped strip and circular for a circular filter element or used circular sections. Dieser Abschnitt wird an die innere Stirnseite des Filtermediumteils angeordnet. This section is arranged at the inner end of the filter medium member. Durch die Zufuhr von Wärme quillt die Folie auf, wodurch das Material des Mittels zur Stabilisierung der Falten das Filtermediumteil im Bereich der inneren Stirnseite umschließt. By the supply of heat to the film swells, thereby causing the material of the means for stabilizing the folding encloses the filter media part in the region of the inner end face.

Bei einer besonderen Ausführungsform der Erfindung umschließt das Filtermedium ein Volumen, insbesondere ein zylindrisches Volumen, bei dem das Filtermedium ringförmig zusammengeschlossen ist. In a particular embodiment of the invention, the filter medium enclosing a volume, in particular a cylindrical volume in which the filter medium is joined annularly. Dieses Volumen kann zB auch ein Kegelstumpf oder ein elliptischer Zylinder sein. This volume can for example also be a truncated cone or an elliptical cylinder.

Gemäß einer Weiterbildung der Erfindung verfügt das Filtermedium an den beiden äuße- ren Stirnflächen über jeweils eine Filterbegrenzung und an den inneren Stirnseiten zwischen je zwei Filtermediumteilen über ein einziges Mittel zur Stabilisierung der Falten, wobei das Mittel zur Stabilisierung der Falten im wesentlichen einer Filterbegrenzung entspricht. According to a further development of the invention, the filter medium has on the two outer end faces in each case via a filter boundary and the inner end faces between each two filter medium parts via a single means for stabilizing the folding, wherein the means for stabilizing the folding substantially corresponds to a filter limiting. Somit kann das Material für ein zweites Mittel zur Stabilisierung der Falten eingespart werden und die beiden Filtermediumteile sind fest miteinander verbunden. Thus, the material for a second agent to stabilize the folds can be saved and the two filter medium parts are firmly connected to each other.

Gemäß einer vorteilhaften Ausbildung der Erfindung weist ein Filter zur Reinigung eines Fluidstromes ein Gehäuse mit einem Einlass und einem Auslass auf, wobei ein Filterelement der beschriebenen Ausgestaltung in das Gehäuse integriert ist. According to an advantageous embodiment of the invention includes a filter for purification of a fluid stream in a housing having an inlet and an outlet, wherein a filter element of the described embodiment is integrated into the housing. Diese und weitere Merkmale von bevorzugten Weiterbildungen der Erfindung gehen außer aus den Ansprüchen auch aus der Beschreibung und der Zeichnung hervor, wobei die einzelnen Merkmale jeweils für sich allein oder zu mehreren in Form von Unterkombinationen bei der Ausführungsform der Erfindung und auf anderen Gebieten verwirklicht 5 sein und vorteilhafte sowie für sich schutzfähige Ausführungen darstellen können, für die hier Schutz beansprucht wird. These and other features of preferred embodiments of the invention will become apparent from the claims and from the description and drawings, and the individual features each realized on their own or together in the form of subcombinations in the embodiment of the invention and in other fields 5 can represent and advantageous as well as independently patentable embodiments, is claimed for which protection.

Zeichnung drawing

Weitere Einzelheiten der Erfindung werden in der Zeichnung anhand von schematischen Ausführungsbeispielen beschrieben. Further details of the invention are described in the drawing with reference to schematic embodiments. Hierbei zeigt This shows

10 Figur 1 ein Filterelement in perspektivischer Ansicht, 10 Figure 1 a filter element in a perspective view,

Figur 2 ein Filterelement in einer Variante in perspektivischer Ansicht, 2 shows a filter element in a variant in perspective view,

Figur 3 ein Filterelement in einer Variante in perspektivischer Ansicht, 3 shows a filter element in a variant in perspective view,

Figur 4 ein Flachfilterelement in perspektivischer Ansicht und 4 shows a flat filter element in a perspective view and

Figur 5 ein Filter im Schnitt. 5 shows a filter in section.

15 Beschreibung der Ausführungsbeispiele 15 Description of Embodiments

In Figur 1 ist ein Filterelement 10 in perspektivischer Ansicht mit einem Ausbruch im oberen Bereich des Filterelementes dargestellt. 1 shows a filter element 10 is shown in a perspective view with an outbreak in the upper area of the filter element. Das Filterelement 10 weist ein, aus zwei Filtermediumteilen 11 bestehendes Filtermedium 12 auf. The filter element 10 comprises a, consisting of two filter media 11 parts filter medium 12. Die Filtermediumteile 11 weisen zick-zack-förmig ausgebildete Falten 13 auf, wobei die Filtermediumteile 11 ringförmig The filter medium portions 11 have zigzag-shaped folds 13, wherein the filter medium portions 11 annularly

20 zusammengeschlossen sind. 20 together. Die Filtermediumteile 1 1 sind durch eine Scheibe 14, welche zur Stabilisierung der Falten 13 dient, verbunden. The filter medium 1 parts 1 are connected by a disc 14, which serves to stabilize the folds. 13 Jedes Filtermediumteil 11 verfügt einerseits über eine äußere Stirnfläche 15 und andererseits über eine innere Stirnseite 16. An der äußeren Stirnfläche 15 ist eine Filterbegrenzung 17 angeordnet. Each filter medium member 11 has on the one hand via an outer end face 15 and on the other hand an inner end face 16. At the outer end face 15 is a filter 17 disposed limitation. Diese Filterbegrenzung 17 beteht aus Kunststoff und ist dichtend mit dem jeweiligen Filtermediumteil These filters limit 17 beteht plastic and is sealed with the respective filter media part

25 11 verbunden. 25 11. An den inneren Stirnseiten 16, welche zwischen den äußeren Stirnflächen 15 angeordnet sind, ist die Scheibe 14 dichtend mit den beiden angrenzenden Filtermediumteilen 11 verbunden. At the inner end faces 16, which are arranged between the outer end surfaces 15, the disc 14 is sealingly connected with the two adjacent parts of filter medium eleventh Die Scheibe 14 ist kreisringförmig ausgeführt (nicht dargestellt), damit das, durch das untere Filtermediumteil 11 gereinigte Fiuid abströmen kann. The disc 14 is performed a circular ring (not shown) so that, can flow through the lower filter media part 11 Fiuid purified. In Figur 2 ist ein Filterelement 10 in einer Variante in perspektivischer Ansicht dargestellt. 2 shows a filter element 10 is shown in a variant, in a perspective view. Der Figur 1 entsprechende Bauteile sind mit gleichen Bezugszeichen versehen. The figure 1, corresponding components are provided with identical reference numerals. Bei diesem Ausführungsbeispiel wird das Filterelement 10 durch drei Filtermediumteile 11 gebildet. In this embodiment, the filter element 10 is formed by three parts filter medium 11th Die beiden außen angeordneten Filtermediumteile 11 verfügen über eine äußere 5 Stirnfläche 15 und eine innere Stirnseite 16. Zwischen diesen beiden außen angeordneten Filtermediumteilen 11 ist ein mittleres Filtermediumteil 11 angeordnet, welches über zwei innere Stirnseiten 16 verfügt. The two outwardly arranged filter media components 11 have an outer 5 face 15 and an inner end face 16. Between these two outwardly arranged filter media components 11 is a medium filter media portion 11 is arranged which has two inner end faces 16th Zwischen der inneren Stirnseite 16 des einen äußeren Filtermediuteils 11 und der inneren Stirnseite 16 des mittleren Filtermediumteils 11 ist eine einzige Scheibe 14 angeordnet, welche die beiden Filtermediumteile 11 miteinander 10 verbindet und so die Falten 13 ortsfest fixiert und stabilisiert. Between the inner end face 16 of an outer Filtermediuteils 11 and the inner face 16 of the middle filter medium member 11, a single disc 14 is arranged, of which the two filter media portions 11 with each other 10 connects and so the folds 13 stationarily fixed and stabilized. Das andere äußere Filtermediumteil 11 ist auf die gleiche Weise mit dem mittleren Filtermediumteil 11 verbunden. The other outer filter media portion 11 is connected in the same manner with the middle part of the filter medium 11th

In Figur 3 ist ein Filterelement 10 in einer Variante in perspektivischer Ansicht dargestellt. In Figure 3 a filter element 10 is shown in a variant, in a perspective view. Der Figur 1 entsprechende Bauteile sind mit gleichen Bezugszeichen versehen. The figure 1, corresponding components are provided with identical reference numerals. Bei diesem Ausführungsbeispiel verfügt jedes Filtermediumteil 11 an seiner inneren Stirnseite In this embodiment, each filter media portion has 11 on its inner end face

15 16 über eine eigene Scheibe 14. Die Scheibe 14 entspricht sowohl in den Maßen, als auch im Werkstoff einer Filterbegrenzung 17. Somit ist jedes Filtermediumteil 11 mit seiner Filterbegrenzung 17 und Scheibe 14 ein eigenständiges Modul. 15 16 has its own wheel 14. The disc 14 corresponds to both the dimensions, as also in the material of a filter boundary 17. Thus, each filter medium part 11 with its filter 17 and limiter plate 14 is a stand-alone module. Je nachdem, welche Größe das Filterelement 10 aufweisen soll, können zwei oder mehrere dieser Module zusammengesetzt werden und das Filterelement 10 bilden. Depending on which size is to have the filter element 10, two or more of these modules can be assembled to form the filter element 10th Die beiden Scheiben 14 wer- are the two disks 14

20 den an der, dem Filtermediumteil 11 gegenüberliegenden Seite dichtend miteinander verklebt. 20 opposite to the, the filter media portion 11 side sealing glued together.

In Figur 4 ist ein Flachfilterelement 18 in perspektivischer Ansicht dargestellt. 4 shows a flat filter element 18 is shown in perspective view. Der Figur 1 entsprechende Bauteile sind mit gleichen Bezugszeichen versehen. The figure 1, corresponding components are provided with identical reference numerals. Bei diesem Ausführungsbeispiel ist die Scheibe 14 zwischen den Filtermediumteilen 11 rechteckförmig aus- 25 geführt, wodurch die inneren Stirnseiten 16 der beiden angrenzenden Filtermediumteile 1 1 dichtend umschlossen werden. In this embodiment, the disc 14 is 25 is guided between the rectangular filter medium off parts 11, whereby the inner end faces 16 of the two adjacent filter medium 1 parts 1 are sealingly enclosed. Bei anderen Ausführungsbeispielen kann eine einzige Scheibe 14 auch mit mehreren Filtermediumteilen 11 verbunden sein. In other embodiments, 14 may be connected also with several filter medium pieces 11, a single disc.

In Figur 5 ist ein Filter für eine Flüssigkeit im Schnitt dargestellt, wobei die linke und die rechte Bildhälfte unterschiedliche Ausgestaltungen zeigen. In Figure 5, a filter for a liquid is shown in section, wherein the left and the right half showing different configurations. Der Figur 1 entsprechende 30 Bauteile sind mit gleichen Bezugszeichen versehen. The figure 1 corresponding 30 are identified by the same reference numerals. Der Filter weist ein Gehäuse 19 auf, welches aus einem Gehäusedeckel 20 und einem Gehäusetopf 21 besteht. The filter comprises a housing 19 which consists of a housing lid 20 and a housing pot 21st Der Gehäusedeckel 20 ist dichtend mit dem Gehäusetopf 21 verbunden, wobei die Verbindung der beiden Gehäuseteile 20, 21 miteinander eine lösbare Verbindung ist. The housing cover 20 is sealingly connected to the housing pot 21, wherein the connection of the two housing parts 20, 21 together is a releasable connection. Der Gehäusedeckel 20 verfügt über einen Zulauf 22 und einen Ablauf 23. Der Zulauf 22 ist durch das Filterelement 10 dichtend von dem Ablauf 23 getrennt. The housing cover 20 has an inlet 22 and an outlet 23. The inlet 22 is sealingly separated by the filter element 10 from the drain 23rd Bei diesem Ausführungsbeispiel ist das kreiszylindrisch aufgebaute Filterelement 10 von außen nach innen durchströmt. In this embodiment, the filter element 10 constructed in a circular cylindrical shape is flowed through from the outside inward. Die im oberen Bereich des Filterelementes 10 angeordnete Filterbegrenzung 17 ist kreisringför- mig ausgeführt und liegt dichtend an einem Stutzen 24 an. The arranged in the upper region of the filter element 10 filters limit 17 is executed kreisringför- mig and sealingly abuts against a stub 24th Hierbei können auch Dichtmittel (nicht dargestellt) zur verbesserten Abdichtung vorgesehen sein. In this case also the sealing means (not shown) may be provided for improved sealing.

Auf der linken Bildhälfte ist die im Bodenbereich des Gehäusebodens 21 angeordnete Filterbegrenzung 17 geschlossen ausgeführt. On the left half of the arranged in the bottom region of the housing bottom 21 filter limit is running 17 closed. Dadurch kann keine ungefilterte Flüssigkeit zu dem Ablauf 23 gelangen. As a result, no unfiltered fluid arrive at the expiration 23rd Im Inneren des Filterelementes 10 ist ein Stützkörper 25 angeordnet, an welchem sich das Filtermedium 12 abstützen kann, wodurch auch bei größeren Differenzdrücken das Filterelement 10 nicht kollabiert. In the interior of the filter element 10, a supporting body 25 is arranged, on which the filter medium can be supported 12, whereby even with larger pressure differentials, the filter element 10 does not collapse.

Auf der rechten Bildhälfte ist die im Bodenbereich des Gehäusetopfes 21 angeordnete Filterbegrenzung 17 kreisringförmig ausgeführt. On the right half of the arranged in the bottom region of the housing pot 21 filters limit 17 is designed circular ring. Damit keine ungefilterte Flüssigkeit zu dem Ablauf 23 gelangen kann, ist ein Verschlußstopfen 26 vorgesehen. To ensure that no unfiltered fluid may reach the outlet 23, a stopper 26 is provided. Dieser Verschlußstopfen 26 stützt sich einerseits an dem Gehäusetopf 21 ab und andererseits ragt er dichtend in die Filterbegrenzung 17 hinein. This stopper 26 on the one hand is supported on the housing pot 21 and on the other hand it extends sealingly into the filter limiting 17th Anstelle des Verschlußstopfens 26 könnte zB auch ein Umgehungsventil (nicht dargestellt) angeordnet sein. Instead of the plug 26, for example also a bypass valve (not shown) could be located.

Citations de brevets
Brevet cité Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
DE9113019U1 *19 oct. 199111 févr. 1993Robert Bosch Gmbh, 7000 Stuttgart, DeTitre non disponible
DE19624523A1 *20 juin 19962 janv. 1998Mann & Hummel FilterFilter
EP0773054A1 *20 juil. 199614 mai 1997KINGDRAGON S.p.A.A long-life oil filter for internal combustion engines
FR2168204A1 * Titre non disponible
US4559138 *3 oct. 198317 déc. 1985Harmsco, Inc.End connected filter cartridges
US5306332 *23 déc. 199226 avr. 1994Air-Gonomics, Inc.Columnar filtering unit for spray painting
Référencé par
Brevet citant Date de dépôt Date de publication Déposant Titre
WO2008004848A1 *12 juin 200710 janv. 2008Iman AbdelkabirFilter plug
WO2012084753A119 déc. 201128 juin 2012Mahle International GmbhAir filter element
US709612418 févr. 200522 août 2006Optiscan Biomedical CorporationMethod of determining an analyte concentration in a sample from an absorption spectrum
Classifications
Classification internationaleB01D46/52, B01D29/11, B01D46/10, B01D46/00, B01D46/24
Classification coopérativeB01D46/523, B01D46/0021, B01D29/111, B01D46/2411, B01D46/0013, B01D46/10, B01D2265/06
Classification européenneB01D46/00D2A, B01D29/11B, B01D46/24F4, B01D46/10, B01D46/52F4, B01D46/00C50
Événements juridiques
DateCodeÉvénementDescription
23 mai 2002AKDesignated states
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): BR KR US
23 mai 2002ALDesignated countries for regional patents
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LU MC NL PT SE TR
6 nov. 2002121Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
30 janv. 2003DFPERequest for preliminary examination filed prior to expiration of 19th month from priority date (pct application filed before 20040101)
4 févr. 2004122Ep: pct application non-entry in european phase